Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Monumento

Benediktinerabtei La Santa Cruz im Valle de los Caídos

Madrid

In den Fels gehauen.

Grandioses Grabdenkmal, errichtet von 1940 bis 1956 zum Gedenken der Opfer des Bürgerkriegs von 1936. Es besteht aus einem riesigen Steinkreuz und der in den Felsen gehauenen Basilika.

Die Basilika Santa Cruz liegt etwa 13 Kilometer nördlich von El Escorial im sogenannten Tal der Gefallenen oder Valle de los Caídos. Es handelt sich um ein riesiges, 1940 bis 1956 errichtetes Ehrenmal für die Opfer des Bürgerkriegs von 1936. Es besteht aus einem riesigen Steinkreuz und der in den Felsen gehauenen Kirche. Die Basilika besteht aus einem offenen Transept mit mosaikverkleideter Kuppel und einer in den Felsen getriebenen Krypta, in der sich der Hochaltar befindet. Dort finden sich unter anderem auch die Gräber von José Antonio Primo de Rivera und Francisco Franco.

Benediktinerabtei La Santa Cruz im Valle de los Caídos


Carretera de Guadarrama/El Escorial

28209  Cuelgamuros, San Lorenzo de El Escorial, Madrid  (Region Madrid)