Spanien am Internationalen Museumstag



Im Mai sind die Museen in Feierlaune. Der 18. Mai ist der Internationale Museumstag, und gewöhnlich findet am Samstag davor oder danach die Nacht der Museen statt. An dieser originellen Initiative nehmen tausende Kultureinrichtungen der ganzen Welt teil. Erleben Sie dieses große Fest der Kunst in Spanien.

Der Internationale Museumstag ist eine 145 Länder umfassende Veranstaltung des ICOM (International Council of Museums), dessen oberstes Ziel es ist, die Museumskollektionen einem breiten Publikum aller Altersstufen nahezubringen und auf die wichtige Rolle aufmerksam zu machen, die die Museen im kulturellen Umfeld spielen.

Am 18. Mai feiern die Pinakotheken und Museen Spaniens einen Tag der offenen Tür. Die Besucher haben kostenlosen Zutritt zu allen Einrichtungen und können die einzigartigen Werke unterschiedlicher Epochen und Stilrichtungen aus nächster Nähe betrachten. Wenn Sie in Madrid sind, sollten Sie keinesfalls einen Besuch im Prado-Nationalmuseum (mit den besten Werken der spanischen, italienischen und flämischen Schule), dem Thyssen-Bornemisza (mit Malereien der großen Meister aller Zeiten) und dem der zeitgenössischen Kunst und Genies wie Miró, Dalí oder Picasso gewidmeten Nationalen Kunstzentrum Reina Sofía versäumen. Das Picasso-Museum in Barcelona und das Picasso-Museum in Málaga sind beide dem Meister des Kubismus gewidmet; das Theater-Museum Dalí in Figueres in der Provinz Girona, das Guggenheim-Museum in Bilbao und das IVAM in Valencia - letztere der Avantgardekunst gewidmet - sind weitere Höhepunkt, die man nicht auslassen sollte.

Abgesehen vom freien Eintritt und kostenlosen Führungen gibt es noch viele weitere Pluspunkte. Sie können Werke betrachten, die normalerweise nicht ausgestellt sind, Säle betreten, die sonst geschlossen sind, Vorträge und Kolloquien, Konzerte, Theateraufführungen und Filmvorführungen besuchen und an Workshops, Wettbewerben, Spielen für Kinder, Tanzdarbietungen und vielem mehr teilnehmen.

Die Nacht der Museen

Möchten Sie einmal ein Museum bei Nacht besuchen? Am Samstag, den 18. Mai, können Sie dies dank einer originellen Initiative tun: die Nacht der Museen. Viele Museen erweitern ihr Kulturangebot über ihre normalen Öffnungszeiten hinaus und sind in einigen Fällen bis um 1.00 Uhr in der Früh kostenlos zu besuchen. Sie bieten unterschiedliche Aktivitäten wie Musikdarbietungen, Spiele, Geschichtenerzähler, Audiovideoinstallationen, Sonderführungen, Theater und so weiter. Eine etwas andere Art, die spanischen Museen und ihre Sammlungen kennen zu lernen und alle zur Verfügung stehenden Möglichkeiten der Freizeitgestaltung zu nutzen. Sind Sie dabei?

Nächtliche Aktionen in den Museen Zur Feier dieser Kulturnacht stehen in einigen Museen verschiedene Sonderaktionen auf dem Programm. Hier einige Beispiele:Prado-Nationalmuseum: Öffnung einer Reihe von Sälen mit den Meisterwerken der spanischen, flämischen und italienischen Malerei von 20:30 bis 01.00 Uhr. Eintritt frei.Nationales Kunstzentrum Reina Sofía: Live-Konzert von Radio 3 am 17. Mai im Patio Nouvel von 07:00 bis 22:00 Uhr. Am 18. Mai Musik von DJs von Radio 3 von 21:00 bis 00:00 Uhr.Nationalmuseum Thyssen-Bornemisza: Sonderöffnungszeit bis 01:00 Uhr für den Besuch der ständigen Ausstellung und den wechselnden Ausstellungen. Virtual Reality Installation, 3D-Videos und Projektionsmapping. Eintritt frei. Nationales Anthropologiemuseum: Zaubershows, Stepptanz und Dixieland. Sonderöffnungszeit von 20:00 bis 00:00 Uhr und freier Eintritt.Modemuseum. C.I.P.E.: verschiedene Vorschläge rund um die Farbe Rosa und ihre Präsenz im musikalischen Kontext. Sonderöffnungszeit von 19:00 bis 23:00 Uhr. Eintritt frei, solange freie Plätze vorhanden sind.Museum Cerralbo: Sonderöffnungszeit von 17:00 bis 20:00 Uhr und den ganzen Tag Eintritt frei.Nationalmuseum für dekorative Kunst: Schnitzeljagd „Re-Start“ von 20:00 bis 00:30 Uhr. Eintritt frei, solange freie Plätze vorhanden sind.Nationalmuseum und Forschungszentrum Altamira: Mit der Aktivität „Altamira im ursprünglichen Licht“ möchte das Museum das ursprüngliche Licht nachbilden, das die Wisente, die Hirschkühe sowie andere gemalte und geritzte Zeichen in der Höhle von Altamira beleuchtete. Sonderöffnungszeit von 20:30 bis 00:00 Uhr. Eintritt frei, solange freie Plätze vorhanden sind.Nationalmuseum für Römische Kunst: Aktivität „Agrippina gegen Nero”: historische Nachbildung auf Grundlage der beiden Hauptfiguren der julisch-claudischen Dynastie. Sonderöffnungszeit von 21:30 bis 23:00 Uhr und freier Eintritt. Nationalmuseum für Bildhauerei: Flamenco-Mikrokonzerte. Sonderöffnungszeit von 19:30 bis 01:00 Uhr und freier Eintritt. Museum Casa Cervantes: Sonderöffnungszeit von 19:00 bis 01:00 Uhr und freier Eintritt. Archäologisches Nationalmuseum: Aktivität „Gar nicht so barbarisch. Die Westgoten kommen ins Museum“. Eine historische Nachbildung, Musik, Theater und Kalligraphie wollen dem Besucher das gotische Hispanien näher bringen. Sonderöffnungszeit von 20:00 bis 00:00 Uhr und freier Eintritt.Sephardisches Museum: verschiedene Aktivitäten wie die Führung „Von der Synagoge zum Museum“, die Präsentation des Buches „Memorias de una Tangerina“ („Erinnerungen einer Frau aus Tanger“) und die Premiere des Dokumentarfilms „Tu Boca en los cielos: la endiamantada historia de los sefardíes del Magreb“ („Dein Mund im Himmel: die diamantene Geschichte der Sepharden Nordafrikas“). Sonderöffnungszeit von 21:30 bis 23:00 Uhr und freier Eintritt.Nationalmuseum für Meeresarchäologie: Kunstinstallation „Obertura“ sowie „Mutantes“, eine Fusion aus Flamenco und zeitgenössischem Ballett. Sonderöffnungszeit von 21:00 bis 00:00 Uhr und freier Eintritt.El-Greco-Museum: „Toledo gestern und heute“. Fotocollage-Ausstellung. Sonderöffnungszeit von 22:00 bis 00:00 Uhr und freier Eintritt.Nationalmuseum der Romantik: Mikrotheater von La Kimera Teatro und Schnitzeljagd. Sonderöffnungszeit von 20:30 bis 00:00 Uhr und freier Eintritt.  Hier finden Sie weitere Informationen zu allen Aktivitäten. 




War Ihnen diese Information nützlich?





X
Spain BarcelonaSevillaMadridMálagaCórdobaA CoruñaGranadaCádizAsturienLugoHuescaAlicante - AlacantMurciaLleidaVizcaya -VizkaiaKantabrienCastellón - CastellóLa RiojaGuipúzcoa - GipuzkoaValenciaPontevedraAlmeríaValladolidToledoBurgosJaénCáceresLeónÁlava - ArabaCiudad RealSegoviaHuelvaTarragonaCuencaZaragozaSalamancaGironaZamoraNavarraTeruelBadajozÁvilaOurenseAlbacetePalenciaGuadalajaraSoriaKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorca
X
Canarias LanzaroteTeneriffaGran CanariaLa PalmaFuerteventuraLa Gomera