Spanien-Quiz

Was wissen Sie über den spanischen Fußball? #SpanienQuiz

Sind Sie ein normaler Fan oder ein echter Fußballnarr? Finden Sie es mit diesem Test heraus und lernen Sie dazu, um danach bei Ihren Freunden mit Ihrem Wissen über den spanischen Fußball zu prahlen (bei Beginn der Saison 2018-2019 vorliegende Daten).Ihr Testergebnis können Sie anschließend in den sozialen Netzwerken teilen, und unter dem Hashtag #SpanienQuiz können Sie die Ergebnisse anderer Teilnehmer sehen.


1 - Welche Vereine haben in jeder Saison in der Liga gespielt?

Santiago-Bernabeu-Stadion während eines Spiels. Madrid © Turismo de Madrid

Richtig! Ein guter Start!Die wahren historischen Vereine der Meisterschaft sind FC Barcelona, Real Madrid und Athletic Bilbao. Das sind die Vereine, die seit Gründung im Jahr 1928 immer in der ersten Liga gespielt haben.Atlético Madrid war sechs Mal nicht dabei, zum letzten Mal in der Saison 2001/02. Der FC Sevilla spielte sieben Mal in der zweiten Liga, das letzte Mal in der Saison 2000/01.

Huch...! Wenigstens hatten Sie zwei von drei richtig!Die wahren historischen Vereine der Meisterschaft sind FC Barcelona, Real Madrid und Athletic Bilbao. Das sind die Vereine, die seit Gründung im Jahr 1928 immer in der ersten Liga gespielt haben.Atlético Madrid war sechs Mal nicht dabei, zum letzten Mal in der Saison 2001/02. Der FC Sevilla spielte sieben Mal in der zweiten Liga, das letzte Mal in der Saison 2000/01.

2 - In Spanien dürfen die Vereine den Ligapokal nur behalten, wenn Sie eine dieser zwei Voraussetzungen erfüllt haben: Drei Meisterschaften in Folge oder alternativ fünf Siege vor allen Konkurrenzvereinen. Wissen Sie, welcher Verein die meisten Trophäen in seinem besitzt hat und wie viele?

Trophäen einer der Vereine, die in der ersten Liga spielen

Genau!Die Weißen dominieren die Liga. Insgesamt haben Sie 32 Meisterschaften gewonnen und fünf Trophäen. Bei einer Tour durch das Santiago-Bernabéu-Stadion können Sie diese Pokale bestaunen. Im Museum des FC Barcelona können Sie dessen 4 Trophäen sehen.

Falsch! Die Weißen dominieren die Liga. Insgesamt haben Sie 32 Meisterschaften gewonnen und fünf Trophäen.Bei einer Tour durch das Santiago-Bernabéu-Stadion können Sie diese Pokale bestaunen. Im Museum des FC Barcelona können Sie dessen 4 Trophäen sehen.

3 - Sicherlich mögen Sie den Spielstil einiger Spieler, die in Spanien spielen, aber wissen Sie auch, wie viele von Ihnen Teil der FIFA-Weltauswahl sind?

Blick auf das Spiel des FC Granada gegen Real Madrid vom Tor aus © Granada Club de Fútbol

Sie sind wirklich ein echter Fan der spanischen Liga!Die überwiegende Mehrheit der elf weltbesten Spieler spielen in Spanien. Es sind fünf im Real Madrid (Ramos, Marcelo, Modric, Kroos und Cristiano Ronaldo) und zwei im FC Barcelona (Messi und Luis Suárez). Lassen Sie sich nicht die Chance entgehen, diese Spieler einmal live zu erleben.

Tut uns leid ... Die richtige Antwortet ist die dritte.Die überwiegende Mehrheit der elf weltbesten Spieler spielen in Spanien: fünf im Real Madrid (Ramos, Marcelo, Modric, Kroos und Cristiano Ronaldo) und zwei im FC Barcelona (Messi und Luis Suárez). Lassen Sie sich nicht die Chance entgehen, diese Spieler einmal live zu erleben.

4 - Kommen wir zu den Stürmern. Wer war in der letzten Saison Top-Torjäger der Liga?

Treffer!Der argentinische Spieler des FC Barcelona erzielte in der letzten Saison die meisten Tore und landete damit vor Luis Suárez und Cristiano Ronaldo. Tatsächlich holte sich Messi den europäischen „Goldenen Schuh“ (für den Top-Torjäger in Europa)

Leider daneben! Das passierte Messi in der letzten Saison recht selten.Der argentinische Spieler des FC Barcelona erzielte in der letzten Saison in Spanien die meisten Tore und landete damit vor Luis Suárez und Cristiano Ronaldo. Tatsächlich holte sich Messi den europäischen „Goldenen Schuh“ (für den Top-Torjäger in Europa) 

5 - In Spanien gibt es weitaus mehr als nur den Ligafußball. Wissen Sie wie das spanische Turnier „Copa del Rey“ im Volksmund genannt wird?

Pokal und Fußball mit Krone

Herzlichen Glückwunsch!Den Beinahmen K.-o.-Turnier bekam der Wettbewerb, weil sich in seinen frühen Stadien in der Regel große Überraschungen ereignen, da oft eigentlich unterlegene Teams Mannschaften aus der ersten Liga besiegen und aus der dem Wettbewerb eliminieren. Bis vor ein paar Jahren wurden diese Phasen immer als Heimspiel der schwächeren Mannschaft ausgetragen und es kam häufiger zu Überraschungen als heutzutage.

Tut uns leid ... Die richtige Antwort ist die Nummer 3.Den Beinahmen K.-o.-Turnier bekam der Wettbewerb, weil sich in seinen frühen Stadien in der Regel große Überraschungen ereignen, da oft eigentlich unterlegene Teams Mannschaften aus der ersten Liga besiegen und aus der dem Wettbewerb eliminieren. Bis vor ein paar Jahren wurden diese Phasen als Heimspiel der schwächeren Mannschaft ausgetragen und es kam häufiger zu Überraschungen als heutzutage.

6 - Die spanischen Teams und ihre Fans haben normalerweise einen Spitznamen. Wissen Sie, bei welchen der folgenden Begriffe es sich um keinen Spitznamen handelt?

Fan beim Anfeuern seines Teams während eines Fußballspiels

Korrekt! Das war einfach, denn die Paella ist ein leckeres Gericht, das Sie unbedingt probieren sollten, beispielsweise in der Autonome Region Valencia. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um einen Fußballverein.Die „Periquitos“ (dt. Sittiche) unterstützen Espanyol und die „Leones“ (dt. Löwen) sind die Fans des Athletic Bilbao. Andere weit verbreitete Spitznamen sind „culés“ (dt. Katalanen) für die Fans des FC Barcelona; „merengues“ (dt. Baisers) oder „vikingos“ (dt. Wikinger) für die des Real Madrid; „indios“ (dt. Indianer) oder „colchoneros“ (dt. Matratzenhersteller) werden die Fans des Atlético Madrid genannt; „boquerones“ (dt. Sardellen) die von Málaga; „armeros“ (dt. Büchsenmacher) die von Eibar und „chés“ (aufgrund ihrer typischen Ausdrucksweise) die Fans von Valencia.

Falsch! Sicherlich, weil Sie ein Fan der Paella sind. Sie sollten sie einmal probieren, vor allem in der Autonomen Region Valencia.Die „Periquitos“ (dt. Sittiche) unterstützen Espanyol und die „Leones“ (dt. Löwen) sind die Fans des Athletic Bilbao. Andere weit verbreitete Spitznamen sind „culés“ (dt. Katalanen) für die Fans des FC Barcelona; „merengues“ (dt. Baisers) oder „vikingos“ (dt. Wikinger) für die des Real Madrid; „indios“ (dt. Indianer) oder „colchoneros“ (dt. Matratzenhersteller) werden die Fans des Atlético Madrid genannt; „boquerones“ (dt. Sardellen) die von Málaga; „armeros“ (dt. Büchsenmacher) die von Eibar und „chés“ (aufgrund ihrer typischen Ausdrucksweise) die Fans von Valencia.

7 - „Pichichi“ wird der Spieler mit den meisten Toren in einer Saison in der Liga. Wissen Sie, welcher Spieler seit Anfang der Liga im Jahr 1928 die meisten Tore geschossen hat?

Fußballer beim Schießen des Balls

Richtig! Der argentinische Star hat bereits alle Rekorde in Spanien eingestellt.Messi hat bereits rund 400 Tore in der Liga geschossen. Cristiano Ronaldo ist der zweite führende Torschütze mit 300 Toren. Zarra jedoch ist der Spieler, der am häufigsten die „Pichichi“-Trophäe erhalten hat. Insgesamt schoss er 251 Tore. Raúl verließ die Liga mit 228 Toren. Maradona spielte nur drei Saisons in Spanien und schoss 27 Tore. Wer ist Pichichi? Das ist Rafael Moreno Aranzadi, seit mehr als einem Jahrhundert ein Idol des Athletic Bilbao, der allerdings viel weniger Tore geschossen hatte.

Falsch! In der Saison 2014-15 konnte Messi Zarra überholen.Messi hat bereits rund 400 Tore in der Liga geschossen. Cristiano Ronaldo ist der zweite führende Torschütze mit 300 Toren. Zarra jedoch ist der Spieler, der am häufigsten die „Pichichi“-Trophäe erhalten hat. Insgesamt hat er 251 Tore geschossen. Raúl verließ die Liga mit 228 Toren. Maradona spielte nur drei Saisons in Spanien und schoss 27 Tore. Wer ist Pichichi? Das ist Rafael Moreno Aranzadi, seit mehr als einem Jahrhundert ein Idol des Athletic Bilbao, der allerdings viel weniger Tore geschossen hatte.

8 - Kennen Sie die spanischen Fußballstadien? Welches hat die meisten Zuschauerplätze?

Das war richtig!Das Camp Nou bietet Platz für ungefähr 100.000 Menschen. Das Santiago Bernabéu für etwa 80.000. San Mamés hat eine Kapazität von ungefähr 55.000 Fans.

Leider daneben!Das Camp Nou bietet Platz für ungefähr 100.000 Menschen. Das Santiago Bernabéu für etwa 80.000. San Mamés hat eine Kapazität von ungefähr 55.000 Fans.

9 - Eine Frage zur Meisterschaft: Denken Sie an alle nationalen Trophäen (Liga, Copa del Rey und Supercopa von Spanien), welches Team hat Ihrer Meinung nach die meisten Titel in der spanischen Fußballgeschichte gewonnen?

Super!Der FC Barcelona gewann 67 Trophäen, der Real Madrid hingegen 62. Die meisten Meisterschaften konnte der Real Madrid holen, insgesamt 33. Der FC Barcelona aber konnte die meisten Copas del Rey (29) und Supercopas de España (12) gewinnen.

Falsch! Keine Sorge, das war ganz knapp. Hier kommt die Auflösung.Der FC Barcelona gewann 67 Trophäen, der Real Madrid hingegen 62. Die meisten Meisterschaften – insgesamt 33 – konnte der Real Madrid gewinnen. Der FC Barcelona hat sich jedoch die meisten Copas del Rey (29) und Supercopas de España (12) geholt.

10 - Und zu guter Letzt eine Frage zum spanischen Fußball in Europa. Zwei spanische Teams führen das Meisterschaftsranking von den zwei wichtigsten internationalen Wettbewerben der Top-Clubs des Kontinents an: Champions League und Europa League. Wissen Sie, welche es sind?

Europakarte und Siegestrophäe

So ist es! Sie haben mit Ihrer letzten Antwort ins Schwarze getroffen!Der Real Madrid ist mit 13 Titeln König der Champions League. Sevilla ist mit 5 Siegen Spitzenreiter der Europa League. Seit der Saison 2013-14 hat immer eine spanische Mannschaft diese Wettbewerbe gewonnen (4 Mal die Champions League der FC Real Madrid, 3 Mal die Europa League der Sevilla CF, 1 Mal die Champions League und 1 Mal die Europa League der FC Barcelona, und Atlético war 2 Mal Finalist bei der Champions League).

Falsch! Auf den letzten Metern ist Ihnen noch ein Fehler unterlaufen.Der Real Madrid ist mit 13 Titeln, einschließlich dem letzten, König der Champions League. Sevilla ist mit 5 Siegen Spitzenreiter der Europa League. Seit der Saison 2013-14 hat immer eine spanische Mannschaft diese Wettbewerbe gewonnen (4 Mal die Champions League der FC Real Madrid, 3 Mal die Europa League der Sevilla CF, 1 Mal die Champions League und 1 Mal die Europa League der FC Barcelona, und Atlético war zwei 2 Mal Finalist bei der Champions League).

Danke, dass Sie Ihr Wissen über Spanien unter Beweis stellen!

Sie haben % richtige Antworten gegeben.

Danke, dass Sie Ihr Wissen über Spanien unter Beweis stellen!

Sie haben % richtige Antworten gegeben. Sie haben die Bronzemedaille verdient.

Danke, dass Sie Ihr Wissen über Spanien unter Beweis stellen!

Sie haben % richtige Antworten gegeben. Sie haben die Silbermedaille verdient.

Danke, dass Sie Ihr Wissen über Spanien unter Beweis stellen!

Sie haben % richtige Antworten gegeben. Sie haben die Goldmedaille verdient.

10
0

Teilen Sie Ihr Ergebnis und stellen Sie Ihre Freunde auf die Probe. Ob sie wohl mehr wissen?


X
Spain BarcelonaSevillaMadridMálagaCórdobaA CoruñaGranadaCádizLugoAsturienHuescaLleidaAlicante - AlacantMurciaCastellón - CastellóKantabrienVizcaya -VizkaiaLa RiojaValenciaPontevedraGuipúzcoa - GipuzkoaAlmeríaLeónValladolidBurgosJaénCáceresToledoGironaTarragonaCiudad RealHuelvaSegoviaSalamancaCuencaZaragozaNavarraTeruelZamoraÁlava - ArabaÁvilaBadajozOurenseSoriaAlbacetePalenciaGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorca
X
Canarias LanzaroteTeneriffaLa PalmaGran CanariaFuerteventuraLa Gomera