Handy, mit dem ein Foto in Lanzarote, Kanaren, aufgenommen wird

Anders ausgedrückt: fantastische Orte, an denen Sie das beste Foto Ihres Urlaubs machen können, das außerdem noch nicht jeder gepostet hat. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein leidenschaftlicher Fotograf sind und Ihre Kamera immer dabei haben oder Ihre Fotos mit Ihrem Handy machen und sofort in die sozialen Netzwerke stellen. Die Fotos, die Sie an diesen Orten machen, werden Furore machen.

  • Der Mäander des Melero vom Aussichtspunkt La Antigua

    Der Mäander des Melero, Extremadura © Inusual Foto

    Die Landschaft ist ein Paradies für Wanderer. Der Mäander des Melero befindet sich in der Region Las Hurdes, in Extremadura. Die beste Aussicht auf ihn haben Sie vom Aussichtspunkt La Antigua, den Sie entweder zu Fuß oder mit dem Auto erreichen können.

  • Die rote Stadtmauer von Calpe

    Die rote Stadtmauer von Calpe, Alicante © Beasty

    Diese Ferienwohnungen – Werk des Architekten Ricardo Bofill – sollten Sie unbedingt aus der Ferne fotografieren. Ihre Farben, der Kontrast zum Mittelmeer, die fast unmögliche Form des Gebäudes und diese labyrinthartige Konstruktion machen jedes Urlaubsfoto zu etwas Besonderem. Vielleicht versuchen Sie auch, den Peñon de Ifach mit auf das Foto zu bekommen.

  • Riesenrad auf dem Tibidabo oder Barcelona von oben

    Riesenrad auf dem Tibidabo, Barcelona

    Vom Riesenrad aus - und vor der Kulisse des Vergnügungsparks von Tibidabo - liegt die Stadt praktisch zu Ihren Füßen. Sie wählen, zu welcher Tageszeit Sie das Foto machen möchten: tagsüber, mit türkisblauem Mittelmeer im Hintergrund, oder nachts, wenn die Lichter der Stadt der Hauptdarsteller sind-

  • Ein Kristallpalast in Madrid

    Kristallpalast im Retiro-Park in Madrid © Sunyu

    Es versteckt sich im Parque del Buen Retiro in Madrid, vor einem kleinen Teich, umgeben von Bäumen und Gärten, in denen Sie sich ausruhen können. Der Kristallpalast ist ein Gebäude aus Eisen und Glas, von dem Sie sicherlich nicht nur eine Aufnahme machen werden. Die Transparenz seiner Wände, die Lichtreflexe auf dem Wasser, die Bäume rund um das Gebäude, die Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, die es im Inneren beherbergt ... all das ist ein Foto wert.

  • Straßen mit spektakuläreren Aussichten, wie die von Anaga in Teneriffa

    Landschaftspark Anaga, Teneriffa © Pedro Giráldez

    Es gibt Straßen, die unglaubliche Aussichten bieten. Zum Beispiel die Straße, die herab zum Landschaftspark Anaga, auf der Kanarischen Insel Teneriffa, führt. Die Landschaft wurde zum Biosphärenreservat erklärt und ihre üppige Vegetation erstreckt sich fast bis zum Meer. Andere Straßen in Spanien, auf denen Sie die unglaublichsten Fotos machen können, sind die schwindelerregende Sa Calobra (Mallorca), das blumige Jerte-Tal (Cáceres) im März und April oder die Landstraße, die Tarifa und Algeciras (Cadiz) verbindet und einen fantastische Blick auf die Meerenge von Gibraltar bietet.

  • Der Wasserfall des Nervión, ein an die 300 Meter hohes Naturschauspiel

    Der Wasserfall des Nervión, Álava © Eduardo Martínez

    Die Fotos, die Sie von diesem natürlichen Wasserfall machen können, sind fantastisch, aber wenn Sie ein echter Instagramer sind und triumphieren möchten, sollten Sie ihre Aufnahmen mit Storys oder einem Audio der Geräuschkulisse bereichern. Der Wasserfall ist mehr als 270 Meter hoch und somit der größte auf der gesamten Iberischen Halbinsel. Wir empfehlen, den Wasserfall, der zwischen dem Baskenland und Kastilien-León liegt, während der Regenzeit oder der Schmelze abzustatten, da er zu dieser Zeit mehr Wasser führt.

  • Die Lavendelfelder von Brihuega in Guadalajara

    Lavendelfelder in Brihuega © Festival Lavanda Brihuega

    Wenn Sie ein Naturliebhaber sind, werden Sie diesem Anblick mit Sicherheit genießen. Und wenn Sie gerne Augenblicke festhalten, sind Sie hier am richtigen Ort, besonders dann, wenn Sie ihren Besuch im Juli planen. Brihuega ist bekannt für seine magischen Konzerte zwischen riesigen, duftenden Lavendelfeldern. Schaffen Sie es, diese Stimmung in einer Fotografie zu verewigen?

  • Segelboote, die zwischen Gebäuden herauslugen ... die Bucht von Santander

    Die Bucht von Santander, Kantabrien, gesehen von der Straße Lope de Vega © Nacho Fraile

    Man braucht nur eines, um Santander in die Liste der Orte aufzunehmen, die man unbedingt fotografiert haben muss: eine Bucht, die zum „Club der schönsten Buchten der Welt“ gehört. Wollen Sie dieses Bild verewigen? Die Aufnahme sollten Sie vom Ende der Straße Calle Lope de Vega aus machen. Im Winter, wenn die Berge mit Schnee bedeckt sind, bietet sich Ihnen ein noch spektakuläreres Bild.

  • Ein Besuch auf dem Mars ... in Riotinto

    Bergwerke in Riotinto, Huelva

    Sie werden es nicht glauben, aber Sie sind eigentlich in Huelva, in einer Bergbauanlage. Machen Sie sich aber keine Sorgen. Der Kontrast von Ockertönen und Kalksteinfelsen bildet Texturen, die sicherlich mehr als einen Besucher auf den Mars versetzt haben. Aber es gibt noch mehr: Sie können die Wasserscheide der Bergbauanlage mit einer Dampfbahn aus dem 19. Jh. besichtigen. Können Sie sich das Foto schon vorstellen?

  • Ein Lob an Gijóns Horizont

    Ein Lob an den Horizont, Gijóns © David Álvarez

    Die Aussicht auf die Strände von San Lorenzo mit dem Kantabrischen Meer im Hintergrund wird niemanden gleichgültig lassen. Dieses Bild ist Material für eine metaphysische Story. Welche Bedeutung hat diese Skulptur von Eduardo Chillida? Was möchte der Künstler mit fünfhundert Tonnen Beton und dieser scheinbaren Einfachheit sagen? Die Wellen, die Sie dort hören, könnten Ihnen eventuell diese Fragen beantworten: Das Kunstwerk ist ein Symbol der Vereinigung von Himmel und Erde und zeigt seinen Besuchern die Unermesslichkeit des Horizonts.

  • Die Höhle, die Sie nach Cuevas führt

    Cuevona, Asturien © Jose Manuel Valle

    Sie haben richtig gehört: eine enorme Höhle die nach Cuevas, einem kleinen Dorf in Asturien, führt, das nur über diese Höhle, La Cuevona, zu erreichen ist. Sie hat eine Länge von etwa 300 Metern und wenn Sie etwas mit der Beleuchtung spielen, können Sie sicher sein, dass Sie Schnappschüsse machen werden, die der Geschichte des Dorfes hinter der Höhle würdig sind.

  • Los Arribes del Duero und die Aussicht auf den Fluss

    Arribes del Duero, Zamora © CGRM

    Der Duero ist der wasserreichste Fluss in Spanien und hat eine immense Schlucht zwischen den Provinzen Salamanca und Zamora geformt. Diese Naturerscheinung lässt das Herz so manchen Fotografen höher schlagen. Gemacht werden können die Fotografien von verschiedenen Aussichtspunkten aus: Las Barrancas, der Burg von Fermoselle, El Fraile, dem Mirador de Mieza, dem Stausees von Almendra oder dem Aussichtspunkt der Puente de Requejo.


War Ihnen diese Information nützlich?



X
Spain BarcelonaSevillaMadridMálagaCórdobaGranadaA CoruñaCádizMurciaHuescaValenciaLleidaCáceresLugoKantabrienLa RiojaAsturienPontevedraVizcaya -VizkaiaAlicante - AlacantCastellón - CastellóGuipúzcoa - GipuzkoaJaénBurgosToledoLeónGironaÁlava - ArabaValladolidCiudad RealTarragonaHuelvaSegoviaAlmeríaZaragozaÁvilaSalamancaTeruelNavarraCuencaZamoraBadajozAlbaceteOurensePalenciaSoriaGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias La PalmaLanzaroteTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro