Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen
Sonnenaufgang in Isla Cristina, Huelva

Wenn Sie ein Frühaufsteher sind, dann notieren Sie sich diese Strände in Südspanien

none

Sind die ersten Stunden des Tages auch im Urlaub Ihre Lieblingsstunden? Sie genießen die Ruhe und die ersten Sonnenstrahlen, die die Ankunft eines neuen Tages ankündigen. In Spanien können Sie diesen besonderen Moment genießen und den Tag mit unglaublichen Strandlandschaften beginnen. Im Süden finden Sie verschiedene Ecken, die sicher zu Ihren Favoriten werden. Notieren Sie sich folgende: 

  • Erosionen am Strand von Bolnuevo, Murcia

    Playa de Bolnuevo (Murcia)

    Mit seinem groben goldenen Sand ist dieser lange Strand perfekt für einen Morgenspaziergang. Er befindet sich in Mazarrón und verbirgt in derselben Bucht ein von der Natur selbst geschaffenes Juwel. Es handelt sich um die Erosionen von Bolnuevo, die von Wind und Wasser geformt wurden. Von hier aus können Sie andere unberührte Strände erreichen, über die Sie bis Lorca kommen. Hier direkt am Mittelmeer können Sie den Tag auf die schönste Art und Weise beginnen

  • Sonnenaufgang an der PLaya de Zahara, Cádiz

    Playa de Zahara (Andalusien)

    Wie der Name schon sagt, liegt dieser Strand in Zahara de los Atunes, Cádiz. Er liegt im Südwesten der andalusischen Küste und ist einer der längsten der Region. Fünf Kilometer Sand, fünf Kilometer Hochgenuss. Hier können Sie das gestrandete Schiff Gibralfaro, das 1902 gesunken ist, oder die verschiedenen Fischerboote bestaunen. Sie werden sehen, wie die ersten Sonnenstrahlen des Tages Lichtspiele mit ihnen erzeugen. Bringen Sie Ihre Kamera mit und schießen Sie Ihre besten Bilder.

  • Sonnenaufgang in Cala Arena, Cabo de Gata

    Cala Arena (Andalusien)

    Mitten im Herzen des Naturparks Cabo de Gata-Níjar (Almería) liegt die Cala Arena, ein kleiner unberührter Strand mit ruhigem Wasser. Der feine graufarbige Sand wird Ihren Füßen eine echte Massage geben. Und wenn das Wetter mitmacht, versuchen Sie ins Wasser zu springen. Wecken Sie Körper und Seele und starten Sie energiegeladen in den Tag. Sie ist von Klippen umgeben und liegt ganz in der Nähe des Riffs Las Sirenas und des Leuchtturms Cabo de Gata. 

  • Sonnenaufgang am Ifach-Fels in Calpe, Alicante

    Ifach-Fels (Autonome Region Valencia)

    Diese merkwürdige Felsformation befindet sich in Calpe in der Provinz Alicante. Er gehört außerdem zum kleinsten Naturpark der Autonomen Region Valencia. Calpe Es wird schwierig für Sie sein, einen guten Beobachtungswinkel zu wählen, da alle ganz besonders sind. Das Licht des Sonnenaufgangs wird vom Meer reflektiert und scheint dann durch den Fels. Es wird gesagt, dass sein Name, Peñón de Ifach, aus dem arabischen stammt und „Norden“ bedeutet - zur Unterscheidung vom Felsen von Gibraltar. Danach können Sie ihn aus der Nähe betrachten und den Tag in der Cala del Penyal verbringen, einem unberührten Strand mit kristallklarem Wasser. 

  • Sonnenaufgang an den Stränden von Isla Cristina an der Costa de la Luz, Huelva

    Strände von Isla Cristina (Andalusien) 

    Wenn Sie mit Ihrer Familie unterwegs sind und sie alle früh aufstehen, legen Sie Ihr Handtuch an einem der zehn Strände in den Sand und genießen Sie das Schauspiel. Sie sind so weitläufig, dass es den Anschein haben wird, als sei sonst niemand da. Aber das Beste kommt, sobald die Sonne am Horizont erscheint und das Meer in tausend Farben taucht; dieses Licht lässt die Schönheit des Ortes erkennen. Eine natürliche Umgebung, in der die Feuchtgebiete von Isla Cristina, in der Gemeinde Huelva, herausragen. Auch bekannt, weil die Strände an der Costa de la Luz (Küste des Lichts) liegen. Das wird wohl seinen Grund haben, oder? 

Mehr entdecken zu ...