Frau auf dem Land

Wenn Sie überlegen, nach Spanien zu reisen, würden wir Ihnen gerne ein paar interessante Vorschläge für besondere Unternehmungen machen, die Sie nur in Spanien tun können. Zum Beispiel das originelle Sant Jordi Fest feiern oder einzigartige Tiere wie den Pardelluchs beobachten. Hier unsere besondere Unternehmungsliste. Haben Sie eine davon schon ausprobiert?

  • Eine valencianische Paella probieren… und zwar in Valencia

    Freunde bei einer Paella © Agencia Valenciana de Turismo

    Sie gehört zu den bekanntesten Gerichten Spaniens, und nirgendwo schmeckt sie so gut wie in Valencia. Wir versprechen Ihnen: Das Reisgericht mit Blick aufs Meer zu genießen, gehört zum Schönsten, was Sie sich überhaupt vorstellen können. An der Strandpromenade und dem Paseo Neptuno der Stadt finden Sie zahlreiche Restaurants, wo Sie dieses Erlebnis zum Rauschen des Wellen genießen können. Und wenn Sie dem Ganzen noch das i-Tüpfelchen aufsetzen wollen, buchen Sie eine Aktivität dazu. Kombinieren Sie zum Beispiel eine Paella mit einem Bootsausflug im Naturpark Albufera. Oder verbringen Sie einen Tag auf dem Land rings um Valencia und machen Sie mit, wenn eine Paella zubereitet wird.

  • Ein Buch und eine Blume geschenkt bekommen, weil ein Ritter einst einen Drachen tötete

    Rose und Buch

    Am berühmtesten Feiertag Kataloniens, Sant Jordi, am 23. April, der auch der Tag des Buches ist, dreht sich alles um Bücher und Blumen. Der Sage nach rettete eines Tages ein mutiger Ritter, der Drachentöter Georg oder Sant Jordi, eine Prinzessin, indem er einen Drachen tötete. Aus seinem Blut wuchs ein Rosenstrauch und der Ritter schenkte der Prinzessin die schönste Blume davon. An diesem Tag wird des Todes dieses Heiligen und Schutzpatrons von Katalonien gedacht. Wenn Sie also einmal am 23. April in Barcelona sind, werden Sie die Stadt als ein Meer von Buch- und Blumenständen unter freiem Himmel erleben. Schlendern Sie über die Ramblas, lassen Sie sich ein Buch signieren oder besuchen Sie ein Konzert… und genießen Sie diesen besonderen Tag!

  • Probieren Sie den einzigen Apfelwein der Welt, der in hohem Bogen eingeschenkt wird: den aus Asturien!

    Apfelweinkelterei in Asturien © Turismo de Asturias. Foto von Benedicto Santos

    Im Asturien, mitten im Grünen Spanien, ist Apfelwein mehr als ein Getränk. Er ist quasi das Wahrzeichen der Region. Und ihn richtig einzuschenken, ist eine Kunst für sich. Und wie geht das? Traditionsgerecht wird der hier „Sidra“ genannte Apfelwein in der Flasche mit der rechten Hand hochgehalten und von oben auf die Kante des Glases gegossen, das mit links gehalten wird. Trauen Sie sich auch? Außerdem werden in der Region des Apfelweins eine ganze Reihe von Aktivitäten im Rahmen des „Apfelweintourismus“ wie Besichtigungen von Keltereien oder Mostereien angeboten. Übrigens: Wussten Sie, dass zum Festival des Natürlichen Apfelweins über 9.000 Menschen in Gijón am Strand zusammenkommen, um gleichzeitig in hohem Bogen Sidra einzuschenken?

  • In Rocadragón, einem der mythischen Sets der Serie „Game of Thrones“, böse Geister verjagen

    San Juan de Gaztelugatxe © Pedro Giráldez Sotelo

    Direkt an der Küste des Baskenlandes, in San Juan de Gaztelugatxe, befindet sich einer der „Drachen-Sets“ der berühmten Fernsehserie. Auch für Nichtfans ist der Ort wirklich atemberaubend. Seine schöne Wallfahrtskapelle erreicht man nur über eine Steinbrücke über das Meer und 241 Stufen. In der Kirche angelangt, muss man der Überlieferung nach drei Mal die Glocke berühren. Das soll Glück bringen und die bösen Geister vertreiben. Wir empfehlen als beste Zeit dafür den Sonnenuntergang.

  • Gaudí anhand von sieben seiner Meisterwerke entdecken

    Casa Mila, Barcelona © Tyler Hendy

    In Barcelona und Umgebung finden Sie sieben Werke von Gaudí, die allesamt von der UNESCO zum Welterbe ernannt wurden. Bei ihrem Anblick werden Sie verstehen, warum Gaudí als Genie gilt und man sagt, seine Architektur erinnere an die Formen der Natur. Konkret sind dies Casa Milà, Casa Batlló, die Basilika Sagrada Familia, Casa Vicens, die Krypta der Colonia Güell, der Palau Güell und der Park Güell. Außerhalb von Katalonien empfehlen wir außerdem das Capricho (in Kantabrien) oder Casa Botines (in León).

  • Ein Stück in einem Theater aus dem 17. Jh. anschauen, das heute wie gestern die Klassiker des Goldenen Zeitalters aufführt

    Freilichtkomödienhof, Alcalá de Henares © Grupo de Ciudades Patrimonio

    Die Rede ist vom Freilichtkomödienhof in Almagro, dem einzigen Theater aus dem 17. Jh., das noch seine ursprüngliche Struktur bewahrt und nach wie vor die großen Werke des Goldenen Zeitalters Spaniens zeigt, einer Epoche im 16. und 17. Jh., in der die spanische Kultur einen ihrer Höhepunkte erlebte. Im Juli findet hier das Internationale Festival des Klassischen Theaters statt. Außerdem werden Führungen mit Theatereinlagen angeboten, die sehr zu empfehlen sind. Noch ein kultureller Geheimtipp? Der Freilichtkomödienhof von Alcalá de Henares ist eines der ältesten öffentlichen Theater der westlichen Welt.

  • Sich auf der Plaza de España in Sevilla wie R2-D2 vorkommen

    Plaza de España, Sevilla © Turismo de Sevilla

    Dieser ursprünglich für die Iberoamerikanische Ausstellung von 1929 angelegte Platz gehört mit seinen 170 Metern Durchmesser zu den schönsten Orten ganz Sevillas. Wenn er Ihnen bekannt vorkommt, obwohl Sie noch nie hier waren, mag das daran liegen, dass dort Padmé, Anakin Skywalker und R2-D2 in „Star Wars: Angriff der Klonkrieger“ zu sehen sind. Daher ist Sevilla ein Muss für alle Fans der „Star Wars“-Saga. Aber durchaus auch für den Rest der Galaxie.

  • Andere Galaxien von verschiedenen Vulkaninseln aus betrachten

    Sternklare Nacht auf La Palma © Evgeni Tcherkasski

    Wussten Sie, dass es auf unserem Planeten mehrere Gegenden gibt, die aufgrund ihrer perfekten Bedingungen, um die Sterne zu beobachten, zu Starlight-Reservaten erklärt wurden? In Spanien gibt es mehr als 10 davon, darunter mehrere auf den Kanaren vulkanischen Ursprungs. Konkret können Sie die Sterne auf La Palma, Fuerteventura und den Gipfeln von Teneriffa sehen wie nie zuvor. Hier können Sie die Sternwarte Roque de los Muchachos besuchen, in einer Starlight-Einrichtung übernachten, astronomische Aussichtspunkte erwandern, die Milchstraße oder einen Meteoriten-Regen fotografieren, im Morgengrauen über einen Vulkan laufen…

  • Den Kaiseradler oder den Pardelluchs beobachten

    Pardelluchs

    Der Pardelluchs ist die bedrohteste Katzenart der Welt. Nachdem er bereits kurz vor dem Aussterben stand, leben heute wieder mehr als 500 Exemplare vor allem in Doñana und der Sierra Morena in Andalusien. So können Sie dieses wunderschöne Tier mit etwas Glück (einfach ist es nicht), wenn Sie eine Führung durch Doñana buchen, in Aktion erleben. Ähnlich verhält es sich mit dem iberischen Kaiseradler, einem der emblematischsten und meistbedrohten Vögel Spaniens. Reservieren Sie eine Tour mit Führung durch den Nationalpark Guadarrama oder Monfragüe, um sie nach Möglichkeit zu beobachten.

  • Live erleben, wie ein Ibérico-Schinken entsteht

    Ein Teller Schinken

    Der Schinken vom iberischen Schwein, der auch als „Pata negra“ bekannt ist, ist eine wahre Köstlichkeit. Auch sein sorgfältiger Herstellungsprozess ist äußerst interessant. Sie können dieses Produkt auf verschiedenen Routen verkosten: Jabugo, Montánchez, Pedroches, Sierras de Badajoz... Dabei lernen Sie, wie man den Schinken richtig schneidet, zu welchen Weinen er passt, können Weidelandschaften besuchen, in Spezialitätenrestaurants essen… Eine wahre Welt der Sinne.

Gefallen Ihnen diese Vorschläge? Dann empfehlen wir Ihnen auch 20 Dinge, die Sie mindestens einmal im Leben in Spanien erlebt haben sollten.


War Ihnen diese Information nützlich?



X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain BarcelonaSevillaMadridMálagaCórdobaA CoruñaGranadaCádizAsturienLugoHuescaMurciaAlicante - AlacantLleidaLa RiojaKantabrienCastellón - CastellóVizcaya -VizkaiaPontevedraGuipúzcoa - GipuzkoaAlmeríaValladolidValenciaLeónToledoBurgosJaénCáceresGironaTarragonaÁlava - ArabaCiudad RealCuencaSalamancaSegoviaHuelvaNavarraTeruelZaragozaZamoraÁvilaBadajozOurenseGuadalajaraSoriaAlbacetePalenciaKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorca
X
Canarias LanzaroteTeneriffaLa PalmaGran CanariaFuerteventuraLa Gomera