Eine filmreife Reise ins Spanien Almodóvars



Ein auf der ganzen Welt bekannter Filmschaffender. Zweifacher Oscar-Gewinner und Erfinder eines grenzüberschreitenden Universums, das das Spanienbild revolutioniert hat. Die Rede ist vom Regisseur Pedro Almodóvar. Und wir haben eine tolle Idee: Entdecken Sie die Orte in Spanien, die Schauplätze seiner Filme waren. Mal sehen, ob Sie die Straßen aus Filmen wie „Volver ‑ Zurückkehren“ wiedererkennen. Willkommen auf einer filmreifen Tour.

Wenn Sie Kinofan sind, wird Sie die von uns vorgeschlagene Route begeistern. „Almodóvars Spanien“ zu entdecken heißt, ein anderes Spanien kennenzulernen, in dem Realität und Fiktion eins werden und Friedhöfe und Stadtviertel eine zentrale Bedeutung haben. Wandeln Sie auf den Spuren dieses Regisseurs von seiner Heimat Kastilien-La Mancha bis nach Madrid und Barcelona, wo er seinen künstlerischen Durchbruch erlebte.

Kastilien-La Mancha, Heimat des Regisseurs

Pedro Almodóvar wurde in dieser Gegend im Landesinneren Spaniens geboren. Er wurde seinen eigenen Worten nach geprägt „von der roten Erde, den gelben Feldern, den aschgrünen Olivenbäumen und den Innenhöfen voller Leben“. Genau dieses traditionelle Leben wird Sie in seinen Bann ziehen, wenn Sie dorthin reisen und die gepflasterten Gassen und lebhaften Farben sehen. Darüber hinaus gibt es eine Route durch die Provinz von Ciudad Real, die zu Ehren des Regisseurs gestaltet wurde. Die Route beginnt in Puertollano, in dessen Konzertsaal die weltweite Preview des Films „Volver ‑ Zurückkehren“ stattfand und wo Sie das Bergbaumuseum, die Kirche „La Asunción“ oder den Brunnen „Fuente Agria“ besichtigen können.

36 km weiter liegt Calzada de Calatrava, wo der Regisseur geboren wurde. Lassen Sie sich den Pedro-Almodóvar-Park, das Kulturzentrum Rafael Serrano (ein ehemaliges Kino, das Almodóvar als Kind besuchte, und heute Sitz des Filmkulturvereins „Pedro Almodóvar Caballero“) oder einen Salon aus dem 19. Jh., in dem die Dorfbewohner die Oscar-Verleihung verfolgten, nicht entgehen.

Die Reise auf den Spuren des Mythos geht weiter in das 11 km entfernte Granátula de Calatrava. Dort befindet sich der Friedhof aus der Anfangsszene von „Volver ‑ Zurückkehren“. Der letzte Halt und zugleich einer der schönsten erwartet Sie 12 km weiter in Almagro. Auf dem Stadtplatz fand Almodóvar ein typisches Haus mit Innenhof, das als eines der Häuser in „Volver ‑ Zurückkehren“ dienen sollte und noch dazu ganz in der Nähe des Hauses steht, wo „Mein blühendes Geheimnis“ gedreht wurde. Eine weitere Kuriosität: In der Straße Calle Federico Relimpio entstand die Trauerzug-Szene in „Volver ‑ Zurückkehren“. Versäumen Sie es nach der Besichtigung dieser „Sets“ in Almagro nicht, sich den schönen Corral de Comedias aus dem 17. Jh. oder die typischen Palais im vornehmen Viertel der Stadt anzusehen.

Madrid: der künstlerische Durchbruch

Neben seiner Heimat ist Madrid als weiterer Ort mit den Filmen Almodóvars verbunden, in denen er die Stadt in einer Mischung aus Tradition und Avantgarde porträtiert. Es gibt diese Route, um auf den Spuren Almodóvars durch die Stadt zu gehen. Wenn Sie die traditionellen Viertel oder die alten Gassen und Balkons aus Filmen wie „Sprich mit ihr“ mögen, sollten Sie die Gegend um El Rastro (mit dem Flohmarkt, den Almodóvar in „Labyrinth der Leidenschaften“ so gut gezeichnet hat), das Stadtviertel Antón Martín oder den Friedhof La Almudena besuchen.

Im „Madrid von Almodóvar“ finden Sie zugleich auch einige der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der spanischen Hauptstadt. Die Gran Vía mit ihren typischen Neonreklamen aus „Frauen am Rande eines Nervenzusammenbruchs“, der beeindruckende Platz Plaza Mayor, auf dem eine der Figuren aus „Mein blühendes Geheimnis“ tanzt, oder die Puerta de Alcalá vom Anfang von „Live Flesh ‑ Mit Haut und Haar“ sind dafür die besten Beispiele.

Auch wenn Madrid in den meisten Filmen von Almodóvar vorkommt, darf man nicht vergessen, dass sich der Regisseur für seinen oscarprämierten Film „Alles über meine Mutter“ auch von Barcelona (Katalonien) angezogen fühlte. Das Unterhaltsamste von allem? Sich den Film anzusehen, nachdem Sie eine Reihe der berühmten Sehenswürdigkeiten daraus wiedererkannt haben: der Friedhof von Montjuïc, das Kolumbus-Denkmal, den Platz Plaza Real, die Basilika Sagrada Familia oder den Park Güell.

Diese Reiseziele sind ideal, um die Natur in Kastilien-La Mancha, die Kultur in Madrid oder die Moderne und Küste von Barcelona zu genießen. Eins ist sicher: Sie werden sich überall bestens unterhalten, wenn Sie Orte entdecken, die zu Ikonen der eigentümlichen Welt aus Kontrasten Almodóvars geworden sind.Wenn Ihnen diese Reportage gefallen hat, finden Sie weitere Informationen auf: Spanien, ein Reiseziel wie im Film




War Ihnen diese Information nützlich?





X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain BarcelonaSevillaMadridMálagaA CoruñaCórdobaGranadaLugoHuescaMurciaCádizAsturienCastellón - CastellóAlicante - AlacantGuipúzcoa - GipuzkoaVizcaya -VizkaiaPontevedraLa RiojaKantabrienValenciaAlmeríaToledoBurgosJaénÁlava - ArabaCáceresValladolidLeónSegoviaTarragonaZaragozaHuelvaCiudad RealCuencaGironaNavarraSalamancaLleidaBadajozZamoraOurenseÁvilaTeruelPalenciaAlbaceteGuadalajaraSoriaKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias TeneriffaLa PalmaLanzaroteGran CanariaFuerteventuraLa Gomera