Verschiedene Pintxos

San Sebastián


Haute Cuisine in Miniaturausgabe: eine Pintxo-Route durch San Sebastián




Lage

Gipuzkoa


Sie sind das Wahrzeichen der baskischen Küche und Genuss für jeden Besucher der Stadt Donostia – San Sebastián. Diese ebenso originelle wie schmackhafte baskische Version der beliebten Tapas lässt sich mit ein bis zwei Biss verspeisen.

Orte, um die Stadt Pintxo für Pintxo kennen zu lernen

Wenige Reiserouten sind so genussreich wie die durch Donostia – San Sebastián. Ein Muss sind die Bars und Restaurants voller reizvoller Pintxos. Außerdem können Sie am wunderschönen Strand La Concha spazieren gehen, die Plaza de la Constitución besuchen, durch die Altstadt bummeln oder den Kursaal bestaunen und zwischendurch immer wieder ein paar Pinxtos genießen. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Orte für eine Pintxos-Tour durch Donostia – San Sebastián. Altstadt: Ihre engen Gassen beherbergen viele der berühmtesten Pintxos-Lokale der Stadt. Sie befindet sich ganz in der Nähe des Strandes La Concha und füllt sich vor allem am Wochenende mit Menschengrüppchen, die auf der Suche nach Pintxos ausgehen. Die bekanntesten Restaurants befinden sich in den Straßen Pescadería, 31 de Agosto, Fermín Calbetón, Puerto, Nagusia oder San Jerónimo. Bei der Auswahl liegt man mit Spießchen, Anchovis, Meeresfrüchten und Pilzen oder den innovativen Pintxos der kreativen Küche richtig. Zentrum: Hier befinden sich die meisten Läden und emblematischen Gebäude der Stadt und natürlich auch Restaurants mit Pintxos-gefüllten Theken. Zum Probieren empfehlen sich die Straßen Bergara, San Marcial, San Martín oder Elkano. Zu den typischen Kreationen dieser Gegend gehören die „Trainera“ (mit Ibérico-Schinken, Tintenfisch und gegrillter Garnele), die Fischpastete und die Kartoffel-Tortilla. Stadtteil Gros: Das Viertel, in dem sich auch der Kongresspalast El Kursaal befindet, ist besonders am Abend, wenn er beleuchtet wird, attraktiv. Aber auch der ruhige Strand Zurriola lädt zum Spazieren ein. Pintxos-Suchenden seien die Straßen General Arteche, Padre Larroca, Usandizaga, Peña und Goñi oder die Allee Paseo Colón ans Herz gelegt. Probieren Sie hier Pintxos wie die „Txalupa“ (Blätterteig mit Langusten, Pilzen und geriebenem Käse), der Blutwurst-Vulkan, die verschiedenen Sorten Foie gras oder der Klassiker „Gilda“ (Olive, Anchovis und Peperoni aufgespießt auf einem Zahnstocher).

Mehr als Essen, eine Tradition

Die Pintxos gehören zur Kultur des Baskenlandes und werden normalerweise mit Freunden oder der Familie genossen. Am typischsten ist es, von Restaurant zu Restaurant zu wechseln und in jedem die jeweilige Spezialität zu probieren. Dazu trinkt man meist ein kleines Bier („Zurito“) oder ein kleines Glas Wein („Txikito“). Besonders typisch ist der baskische Weißwein Txacolí.



War Ihnen diese Information nützlich?






X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain BarcelonaSevillaMadridMálagaCórdobaGranadaA CoruñaCádizMurciaLleidaHuescaValenciaKantabrienLa RiojaCáceresAsturienLugoVizcaya -VizkaiaCastellón - CastellóPontevedraJaénAlicante - AlacantGuipúzcoa - GipuzkoaToledoLeónGironaÁlava - ArabaHuelvaBurgosValladolidTarragonaSegoviaAlmeríaCiudad RealÁvilaZaragozaSalamancaTeruelNavarraCuencaZamoraBadajozAlbaceteOurensePalenciaSoriaGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias La PalmaLanzaroteTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro