Lage

Mallorca


Beschreibung

Die unbekannte Seite Mirós

Seit 1956 bis zu seinem Tod 1983 lebte und wirkte Joan Miró auf der Insel Mallorca, wo er ein umfassendes Werk hinterließ.

In den Museumsbeständen finden sich vor allem die vielen Schenkungen des Künstlers selbst aus seinen vier Ateliers auf Mallorca. Die Stücke der Sammlung umfassen in erster Linie Gemälde, Stiche, Graphiken u. a. Dazu kommt eine umfassende Dokumentensammlung sowie mehrere Skulpturen Mirós, die in den Gärten bewundert werden können. Das Gebäude, in dem die Stiftung untergebracht ist, wurde von dem spanischen Architekten Rafael Moneo entworfen.

  • Bezeichnung: Städtisches Museum
  • Kunstepoche: Zeitgenössisch
  • Inhalt: Fachübergreifend

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

  • vom 16 Mai bis 15 Sep
  • Von Dienstag bis Samstag

    Von 10:00 bis 19:00
  • An Feiertagen und Sonntag
    Von 10:00 bis 15:00
  • Ruhetage: Montag
  • vom 16 Sep bis 15 Mai
  • Von Dienstag bis Samstag

    Von 10:00 bis 18:00
  • An Feiertagen und Sonntag
    Von 10:00 bis 15:00

Geschlossen: 25. Dezember und 1. Januar

Preise

  • Allgemein: 7,5€
  • Ermäßigter Eintritt: 4€
  • Kinder: Eintritt frei
  • Mitglieder des ICOM und Vereine: Eintritt frei

Eintritt frei: samstags ab 15.00 Uhr und jeden ersten Sonntag des Monats.


Serviceleistungen

Cafeteria, Führungen, Geschäft

Karte


WAS GIBT ES HIER IN DER NÄHE? (im Umkreis von 2 km)


X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain BarcelonaSevillaMadridMálagaCórdobaGranadaA CoruñaCádizMurciaHuescaValenciaLleidaCáceresLugoKantabrienLa RiojaAsturienPontevedraVizcaya -VizkaiaAlicante - AlacantCastellón - CastellóGuipúzcoa - GipuzkoaJaénBurgosToledoLeónGironaÁlava - ArabaValladolidCiudad RealTarragonaHuelvaSegoviaAlmeríaZaragozaÁvilaSalamancaTeruelNavarraCuencaZamoraBadajozAlbaceteOurensePalenciaSoriaGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias La PalmaLanzaroteTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro