Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Joaquín Sorolla. Felsen von Jávea und das weiße Boot, 1905. Öl auf Leinwand, 62,5 x 84,7 cm.

Sorolla in Jávea

Ausstellung - Malerei
Málaga

Das Carmen-Thyssen-Museum Málaga befasst sich anhand einer Auswahl von Gemälden aus seinen Aufenthalten an der Küste von Alicante mit dem Schaffensprozess von Joaquín Sorolla.

Sorollas Malerei ist aufgrund der detaillierten Darstellung von Licht und dessen Spiegelung im Meer einzigartig. Die Ausstellung ist ein klares Beispiel dafür und lässt erkennen, wie nach und nach die Buchten und Felsen der Küste von Alicante, sein Studium der Figuren im Wasser und die Farbenspiele, die das Licht auf dem Meer erzeugt, in seinen Gemälden immer häufiger werden. Die Ausstellung beginnt mit dem Gemälde „Felsen von Jávea und das weiße Boot“, ein Werk Sorollas aus dem Jahr 1905, das zur ständigen Sammlung des Museums gehört. Davon ausgehend werden fast dreißig Gemälde und Notizen, die der Künstler vor den Gemälden anfertigte, aus der Zeit seiner Aufenthalte in Jávea, insbesondere aus demselben Jahr, präsentiert. Die Werke stammen aus dem Sorolla-Museum und der Stiftung Sorolla-Museum in Madrid.

Sorolla in Jávea


Museum Carmen Thyssen Málaga

Plaza Carmen Thyssen - Calle Compañía 10

29008  Málaga  (Andalusien)