Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Jorge Barbi. Glashaus. Behälter für die Abwesenheit, 1993. Synthetiklack auf Stoff. Triptychon: 250 x 290 cm. Sammlung Stiftung „La Caixa“.

Menschlichkeit, mehr Menschlichkeit

Ausstellung - Zeitgenössische Kunst
A Coruña

Die Stiftung Barrié erweitert ihre Sammlung zeitgenössischer Kunst in A Coruña vorübergehend um diese Reise durch die Darstellung des Menschen anhand von 13 bedeutenden Werke bedeutender Künstler aus dem 20. und 21. Jahrhundert.

Die Ausstellung wurde während der Pandemie und mit der Auferlegung von Maßnahmen zum Abstandhalten eingerichtet. Die Sehnsucht nach Kontakt und Menschlichkeit bestimmt ihre Herangehensweise in zwei Szenarien. Das erste besteht aus vier großformatigen Gemälden, die durch dichte und lebendige Pinselstriche Emotionen ausstrahlen und die durch aktuelle Erfahrungen neu interpretiert werden. Es sind Werke von A.R. Penck, Miquel Barceló, Jean-Michel Basquiat und Georg Baselitz. Das zweite Szenario umfasst realitätsnähere Bilder, in denen es um die die Gegensätze zwischen Außen und Innen, öffentlichem und privatem Raum sowie Unbeweglichkeit und Bewegung geht. Dargestellt wird dieses Szenario durch Werke aus verschiedenen Disziplinen von Anna Malagrida, Liu Jianhua, Taylor-Wood, Jean-Marc Bustamante, Vik Muniz, Txomin Badiola, Jorge Bardi, Gino Rubert und Stephen Dean.

Menschlichkeit, mehr Menschlichkeit


Stiftung Barrié

Calle Cantón Grande, 9

15003  La Coruña, A Coruña  (Galicien)

E-Mail:info@fbarrie.org Tel.:+ 34 981221525 Website:Stiftung Barrié