Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





Wenn es einen Künstler gab, der in der Lage war, in seiner Architektur eine neue Welt faszinierender Formen und Farben zu erschaffen, dann war dies Antoni Gaudí. Ein einmaliges Genie, das Sie kennen lernen sollten. Betrachten Sie seine bekanntesten Werke wie die Sagrada Familia, den Park Güell, Casa Milà oder El Capricho. Wo? Natürlich in Spanien.

Jeder, der vor einem Werk von Gaudí steht, hat einen ähnlichen Eindruck: Die Strukturen scheinen der Natur entsprungen und sind von großer Schönheit. Gaudí, einer der Hauptvertreter des Modernisme-Stils, revolutionierte die Grundlagen der Architektur. Deshalb wurde ein Teil seines Werks von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Begleiten Sie uns auf den Spuren seiner wichtigsten Arbeiten auf eine Reise durch Spanien, die zu verschiedenen Orten führt.

Katalonien , das große Symbol Gaudís

An erster Stelle empfehlen wir Ihnen einen ganz besonderen Besuch: Reus (in Tarragona im Nordosten Spaniens), die Geburtsstadt des Künstlers. Dort finden Sie so symbolträchtige Orte wie sein Geburtshaus, die Kirche, in der er getauft wurde und seine Grundschule. Zudem bietet das interaktive Museum „Gaudí Centre“ 1.200 Quadratmeter Ausstellungsfläche mit Modellen seiner Werke, die zur Interaktion einladen.

Sind Sie schon in die Phantasiewelt Gaudís eingetaucht? Von Reus aus führt Sie eine Reise von nur 100 Kilometern nach Barcelona, der Stadt, wo die Träume Gaudís in nie gekannter Vielfalt wahr wurden. Ein Gang durch diese moderne Metropole am Mittelmeer ist zugleich ein Spaziergang im Geiste Gaudís, denn man stößt auf Schritt und Tritt auf so bedeutende Werke wie beispielsweise die Kathedrale Sagrada Familia mit ihren eindrucksvollen, über 100 Meter hohen Türmen. Wussten Sie, dass Gaudí 40 Jahre lang an diesem international bekannten Bauwerk arbeitete? Versäumen Sie auch nicht die originellen Kamine auf der Casa Milà, die Farben der Fassade der Casa Batlló, den eleganten Güell-Palast, die Casa Calvet, die Casa Vicens… Sie werden fasziniert sein.

Einen Panoramablick auf Barcelona erhalten Sie beim Besuch des Parks Güell, einer von Gaudí entworfenen Aussichtsterrasse auf das Meer. Ein Spaziergang umgeben von der Natur, entlang an gewundenen Bänken und Brunnen mit Reptilien, die vielfarbig das Licht des Mittelmeers reflektieren, wird Ihnen Freude bereiten. Eine weltweit einzigartige magische Atmosphäre.

Aber auch außerhalb von Barcelona hat Katalonien noch viele weitere Orte zu bieten, die Kreationen des Künstlers aufweisen können. Dazu zählen beispielsweise die Krypta der Kolonie Güell mit ihren spektakulären schrägen Säulen in Santa Coloma de Cervelló oder die Bodegas Güell an der Costa Barcelona.

Kantabrien

Diese Gegend im Norden Spaniens an der Biskaya kann ebenfalls mit einer Überraschung von Gaudí aufwarten. Gemeint ist das Capricho von Gaudí in Comillas, ein Sommerhaus mit phantasievollen, überraschenden Details. Die mit Kapitellen verzierten Säulen, die Kombination von Backstein und Kacheln, die Wendeltreppe und die schmiedeeisernen Balkongitter werden Sie nicht kalt lassen.

Kastilien-León

Im spanischen Landesinnern gibt es in Kastilien-León einen weiteren Ort, an dem Gaudí seiner Phantasie freien Lauf ließ. Die Rede ist von der Stadt León (in León), wo sich das Gebäude Casa Botines befindet, das auch als Gaudí-Palast bezeichnet wird. Sie werden von diesem neugotischen Bau mittelalterlicher Inspiration begeistert sein. Als letztes sollten Sie einen Abstecher zum Bischofspalast von Astorga (ebenfalls in León) machen, der mit seinen Glasfenstern einem Märchen entsprungen zu sein scheint.

All diese Bauten sind für sich genommen kleine Wunderwerke und entführen Sie in eine Welt der Magie und der Phantasie. Jetzt müssen Sie sich nur noch selbst auf den Weg machen. Auf Schritt und Tritt stoßen Sie auf das Legat eines Genies, der seiner Zeit voraus war. Wenn Ihnen diese Reportage gefallen hat, finden Sie mehr Information bei: -Der Park Güell: Architektur der Natur -Die Sagrada Familia, universales Symbol Barcelonas





Unerlässlich