Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Kinder beim Angeln auf Menorca © Fundació Destí Menorca

Ohne Stress und Hektik. Diese Art des Tourismus richtet sich an alle, die ihr Leben genießen und deren Lebensstil sich durch einen ruhigen Rhythmus auszeichnet. Sonnenuntergänge, Traditionen, fantastische Panoramablicke als Fotomotive, Strände mit kristallklarem Wasser … All das erwartet Sie im Mittelmeer auf der Baleareninsel Menorca.

  1. Landschaft auf der Insel Menorca
    ©

    Fundació Destí Menorca

    Bitte lächeln, Sie sind mitten auf einer Postkarte!

    Oder so scheint es zumindest beim Anblick der wunderschönen, farbenprächtigen Landschaften ringsum, die vom Türkisblau des Mittelmeers bis zum saftigen Grün der Felder und den bunten Blumenteppichen in den Bergen reichen. Sie werden gar nicht aufhören können zu knipsen.

  2. Radwandern auf der Insel Menorca
    ©

    Fundació Destí Menorca

    Kontakt zur Natur

    Wem das ländliche Leben zusagt, der kommt auf Menorca ganz auf seine Kosten. Hier haben Sie die Möglichkeit zu Ausflügen auf verschiedenen Wanderwegen und in bezaubernde Ortschaften, in denen Sie den vom Landleben geprägten Lebensstil der Bewohner kennenlernen können.

  3. Gastronomie auf Menorca
    ©

    Fundació Destí Menorca

    Slow Food

    Köstlichkeiten auf dem Teller und alle Ruhe der Welt, um die einheimischen Produkte der Insel zu genießen. Unbedingt probieren sollten Sie die Menorca-Languste, die verschiedenen Käsesorten und den Wein der Insel.

  4. Maler an einem Strand auf Menorca
    ©

    Fundació Destí Menorca

    Malerei unter freiem Himmel

    Es gibt zahlreiche Anhänger des sogenannten „Painting“ auf Menorca, die sich von der natürlichen Farbpalette der Insel inspirieren lassen. Suchen Sie sich Ihre Kulisse aus und lassen Sie Ihrer künstlerischen Ader umgeben von Buchten, Steilküsten und Wäldern und an anderen Orten freien Lauf.

  5. Taichi an einem Strand auf Menorca
    ©

    Fundació Destí Menorca

    Zeit für sich!

    Die Füße im warmen Sand, vor dem Hintergrund des Meeres, eine leichte Brise streichelt Ihre Haut und Sie haben endlich die wohlverdiente Zeit für eine Yoga- oder Taichisitzung am Strand. Und wie wäre es zur Krönung noch mit einem Besuch in einem Spa?

  6. Pärchen auf einem Segelboot. Insel Menorca
    ©

    Fundació Destí Menorca

    Fliegende Boote

    Das werden Sie beim Anblick des Meeres denken. In wunderhübschen Buchten lockt das türkisblaue Wasser des Mittelmeers zum Baden, während die Boote auf dem Wasser schaukeln und den Eindruck vermitteln, zu fliegen.

  7. Pferdetourismus auf Menorca
    ©

    Fundació Destí Menorca

    Nehmen Sie die Zügel in die Hand!

    Und erleben Sie eine ganz besondere Pferdewanderung. Sowohl an der Küste entlang als auch im Landesinneren befinden sich zahlreiche Routen. Besonders zu erwähnen ist der alte Pferdepfad „Camí de Cavalls“, der an der Küste entlang rund um die Insel führt.

  8. Kunsthandwerker auf der Insel Menorca
    ©

    Fundació Destí Menorca

    Zum Mitnehmen

    Wir empfehlen Ihnen als Souvenir aus Menorca hundertprozentige Handarbeit und lebendige Tradition: die unterschiedlichen Produkte der Kunsthandwerker. Das Angebot reicht von Getränken und Lebensmitteln wie Likören und Käse aus Mahón über Schuhe und Gitarren bis hin zu Lederarbeiten und vielem mehr.

  9. Blick auf Ciutadella. Menorca

    Spuren der Vergangenheit

    Die Tradition des Kunsthandwerks spiegelt sich auch in der Umgebung wider. Überzeugen Sie sich selbst bei einem Besuch der Steinbrüche von S'Hostal, in Ciutadella mit seinen grünen Innenhöfen und der Pyramidalarchitektur von Punta Nati oder in den Getreidemühlen wie beispielsweise Molí de Dalt in Sant Lluis.

  10. Vogelbeobachtung auf Menorca
    ©

    Fundació Destí Menorca

    Ihre Wahl fällt immer auf die Insel

    Mehr als 200 Vogelarten machen auf ihrem Zug über die halbe Welt im Laufe des Jahres auf Menorca Halt. Dafür muss es Gründe geben... Wer mehr über die verschiedenen Vogelarten erfahren und sie aus nächster Nähe betrachten möchte, der sollte s'Albufera des Grau besuchen.