Landschaft in Bardenas Reales. Navarra © Parque Natural y Reserva de la Biosfera de Bardenas Reales de Navarra

Bardenas Reales, eine mondähnliche Wüstenlandschaft in Navarra


Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, vor allem, wenn wir über Bardenas Reales sprechen. Ein Naturpark in Navarra, dessen Landschaft verzaubert.

Wenn Sie diesen einzigartigen Naturraum kennenlernen möchten: Er ist nur eine Stunde von Pamplona, anderthalb Stunden von Saragossa und drei Stunden von Madrid entfernt. Die letzten beiden Städte verfügen über Flughäfen mit internationalen Verbindungen und AVE-Hochgeschwindigkeitszügen.

  • Landschaft des Naturparks Bardenas Reales

    Der Naturpark Bardenas Reales umfasst mehr als 40.000 Hektar, die von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt wurden. Ein Besuch im Informationszentrum ist empfehlenswert. Es ist täglich geöffnet und befindet sich bei Kilometer 6 der Straße, die durch den Naturpark führt, auf die man von der NA-8712 aus gelangt.

    Mehr

  • Eine geradezu magische Wüste

    Typisches Gebilde des Naturparks Bardenas Reales

    Die markanten Formen, die oft auf Fotos zu sehen sind, sind Ergebnis jahrelanger Erosion durch Regen und Wind auf dieser Erde aus Gips und Ton. Die großen Schluchten, trockenen Bäche und sogar einige Pflanzungen neben isolierten Wasserlachen werden Sie zum Staunen bringen.

  • Eine Ecke der Stille

    Fotograf im Naturpark Bardenas Reales

    Haben Sie schon einmal die Stille gehört? Ja, die Stille kann man tatsächlich hören und in Bardenas Reales beweisen wir es Ihnen. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich inmitten von Felsformationen und Farbtönen der Wüste und alles, was Sie hören können, ist der Klang eines Vogels. Es ist ein Ort der Begegnung mit sich selbst.

  • Ein Zuhause für Vögel

    Gänsegeier in Navarra

    Die Wüste ist Lebensraum vieler Vogelarten wie dem Wanderfalken, dem Steinadler, dem Zwergadler, dem Gänsegeier und dem Schmutzgeier, die Sie bei Ihrem Besuch beobachten können. Insgesamt leben hier 24 Arten Raubvögel zusammen mit einer Fauna, die aus Säugetieren, anderen Vögel und Reptilien besteht.

  • Eine Filmkulisse

    Hütte im Naturpark Bardenas Reales

    Ihnen kommen die Bilder bekannt vor, obwohl Sie noch nie in Bardenas Reales waren? Das kann gut sein, denn hier wurden bereits große Filmproduktionen gedreht. Unter anderem hat James Bond hier seine Abenteuer in „Die Welt ist nicht genug“ erlebt und auch für spanische Filme wie „Airbag“ und „Aktion Mutante“ diente die Wüste als Kulisse.

  • Ein Land der Drachen

    Naturpark Bardenas Reales

    Auf Bildschirmen weltweit flogen bereits Drachen über die Landschaft von Bardenas Reales, denn der Naturpark wurde in der sechsten Staffel der beliebten Serie „Game of Thrones“ als Kulisse genutzt. Daenerys, die „Mutter der Drachen“ glitt auf ihrem Weg auf den Thron durch diese Wüste.

  • Fahrradtourismus im Naturpark Bardenas Reales

    Im Naturpark gibt es zahlreiche Radwanderwege. Stellen Sie sich vor, wie Sie mit dem Fahrrad durch diese unglaubliche Landschaft radeln. Die Routen führen Sie zu einigen der bekanntesten Orte wie Bardena Blanca, Cabezo de Castildeterra, Barranco Grande oder Vedado de Eguaras.

    Mehr

  • Ein Wandertag

    Besucher im Naturpark Bardenas Reales

    Im Biosphärenreservat gibt es drei perfekt ausgeschilderte Wanderwege. Die Routen „El Barranco de las Cortinas“ und „Cabezo de las Cortinillas“ sind eher kurz (knapp ein Kilometer) und ohne merkliche Höhenunterschiede. „El Fraile“ hingegen ist 4,5 Kilometer lang, mit einem Höhenunterschied von 200 Metern, bietet dem Wanderer aber einen atemberaubenden Blick.

  • Eine motorisierte Fahrt durch eine Mondlandschaft

    Wohnmobil im Naturpark Bardenas Reales

    Es gibt außerdem die Möglichkeit, den Park mit dem Auto zu besuchen, wobei hier stets den Anweisungen Folge zu leisten ist und nur auf den ausgeschilderten Routen gefahren werden darf. Es gibt drei Strecken, die zwischen 20 und 40 Kilometer lang sind. Zudem gibt es in dem Gebiet viele Unternehmen, die geführte Touren mit Geländewagen organisieren.

  • Ein mehrtägiger Besuch

    Tudela

    Den Naturpark Bardenas Reales können Sie in nur einem Tag kennenlernen. Wenn Sie aber ein Naturliebhaber sind, empfehlen wir Ihnen, einen Tag mit dem Auto unterwegs zu sein und den zweiten Tag bei einer Fahrradtour zu genießen. Allerdings hat auch die Umgebung einiges zu bieten, beispielsweise für einen Wochenendausflug: die Weingüter und Unternehmungen auf der Weinstraße Ruta del Vino de Navarra, Besichtigungen von Ortschaften wie Pamplona und Tudela oder den Zoo und den Themenpark „Senda Viva“.


War Ihnen diese Information nützlich?



X
Spain BarcelonaSevillaMadridMálagaCórdobaA CoruñaValenciaCádizGranadaKantabrienCáceresMurciaPontevedraLleidaAlicante - AlacantLa RiojaGuipúzcoa - GipuzkoaCastellón - CastellóAsturienLugoVizcaya -VizkaiaGironaHuescaToledoBurgosJaénTarragonaÁlava - ArabaAlmeríaÁvilaLeónHuelvaSegoviaZaragozaSalamancaTeruelCiudad RealValladolidNavarraBadajozCuencaZamoraPalenciaOurenseAlbaceteGuadalajaraSoriaKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaGran CanariaTeneriffaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro