Córdoba


Innenhof-Festival in Córdoba, Kulturerbe der Menschheit




Lage

Córdoba


Die andalusische Stadt Córdoba feiert jeden Mai ihr berühmtes Innenhof-Festival, eine Tradition die 2012 von der UNESCO zum Immateriellen Weltkulturerbe ernannt wurde. Anlässlich dieses Fests sind dem Besucher mehrere Tage lang zahlreiche Innenhöfe der Altstadt zugänglich. Das Festival ist ein Wettbewerb, bei dem es um den schönsten Innenhof der Stadt geht. Die Straßen rund um die beliebten „Patios“ füllen sich mit Farben, Jasmin- und Orangenblütenduft und Flamenco-Rhythmen.

Die „Patios“ genannten Innenhöfe Córdobas sind eine lebendige Tradition, die auf die Zeit der Römer zurückgeht, von den Mauren fortgeführt wurde und bis heute andauert. Die volkstümlichen Häuser der Stadt bestechen durch ihre Innenhöfe mit ihren weiß getünchten Mauern, von denen bunte Blumentöpfe mit Geranien, Jasmin, Nelken und Orangen herabhängen. Während der Festivaltage stehen die meisten Höfe der Altstadt der Öffentlichkeit offen. Vielfach finden außerdem Flamenco-Vorführungen darin statt oder man kann hier die leckeren Tapas Córdobas mit Montilla-Moriles-Wein probieren.

Wo

Die volkstümlichsten Viertel, in denen einige der Innenhöfe Córdobas bewundert werden können, sind El Alcázar Viejo, zwischen dem Alkazar und der Pfarrkirche San Basilio; und die Viertel Santa Marina, La Magdalena sowie die Umgebung von San Lorenzo. Weitere wunderschöne, traditionelle Höfe sind im alten Judenviertel rund um die Moschee-Kathedrale zu sehen.

Mai, der Monat der Feste in Córdoba

Außer dem Innenhof-Festival finden um die gleiche Zeit noch weitere Feste in Córdoba statt, die den Mai zum idealen Besuchsmonat der Stadt machen. Vor dem Hof-Wettbewerb findet das beliebte Fest der Mai-Kreuze statt (bei der die ganze Stadt mit Blumenkreuzen geschmückt wird). Ihm folgt der Balkon- und Gitter-Wettbewerb, der zeitgleich mit dem Innenhof-Festival ausgetragen wird und bei dem die meisten Straßen üppig mit Blumen geschmückt werden. Den Abschluss des Monats bildet schließlich die „Feria de Córdoba“, ein Jahrmarkt, bei dem sich das Festgelände und seine Umgebung mit Kaleschen, Pferden, Flamencokleidern, Musik und Wein füllt.

Die Innenhöfe das ganze Jahr über besuchen

Wer zu einem anderen Zeitpunkt nach Córdoba kommt, kann die Innenhöfe auch außerhalb des Festivals besuchen, indem er auf dieser Website einen Termin vereinbart.Eine andere Möglichkeit ist ein organisierter Besuch des Palast von Viana, der unter Denkmalschutz steht, und des Kunstgartens, der dank seiner 12 Innenhöfe auch als „Museum der Innenhöfe“ bekannt ist.



War Ihnen diese Information nützlich?







X
Spain SevillaMadridCórdobaBarcelonaMálagaValenciaA CoruñaGranadaCáceresCastellón - CastellóLleidaLugoMurciaHuescaVizcaya -VizkaiaLa RiojaCádizPontevedraKantabrienAlicante - AlacantBurgosGuipúzcoa - GipuzkoaToledoAlmeríaAsturienJaénÁlava - ArabaTarragonaHuelvaÁvilaTeruelLeónZamoraZaragozaSalamancaCiudad RealGironaSegoviaNavarraBadajozCuencaValladolidOurenseSoriaPalenciaAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias Gran CanariaLa PalmaLanzaroteTeneriffaLa GomeraFuerteventura