Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Windsurfen auf den Kanarischen Inseln — eine Herausforderung




Lage

Autonome Region:
Kanarische Inseln

Canarias


Fühlen Sie sich als Herrscher über das Wasser und gleiten Sie über die Wellen des Atlantischen Ozeans. Die Kanarischen Inseln sind ein einzigartiger Naturraum voller Leben und Kontraste. Auf dieser Inselgruppe, einem der begehrtesten Urlaubsziele weltweit, sind angenehm warme Temperaturen und gutes Wetter garantiert. Durch die ständigen Winde gilt sie auch als eine der besten Adressen für Windsurfer in ganz Europa.

Unruhigen Gemütern und Abenteurern bietet sich auf den Kanarischen Inseln die Gelegenheit, die Herausforderung des Ozeans anzunehmen und mit Hilfe des Windes auf den Wellen zu reiten. Die Inselgruppe mit ihrer reizvollen Landschaft vereint alles, was nötig ist, um auf einem Surfbrett die Wellen zu beherrschen. Das Geheimnis? Die frischen, feuchten Passatwinde aus nord-nordöstlicher Richtung, die das Meer durchpflügen und besonders im Sommer für viel Vergnügung sorgen.

Die Küste der Kanarischen Inseln ist gleichermaßen Treffpunkt für Sportler, die hier an ihrem Stil feilen und ihr Können verbessern wollen, wie für Anfänger, die noch nie auf einem Brett gestanden haben. An der nordöstlichen Küste von Gran Canaria versammeln sich Windsurfer aller Niveaus. Erfahrene Sportler frequentieren vor allem die Gegend von Pozo Izquierdo und den Strand von Vargas, Anfänger hingegen den Süden der Insel.

Die Windbedingungen und die Wellen im Norden von Fuerteventura sind optimal für Experten; der Süden eignet sich besonders für die erste Kontaktaufnahme. Der Ort Tazacorte auf La Palma eignet sich bestens für Anfänger, die zum ersten Mal auf ein Surfbrett steigen. Für Surfer mittleren bis fortgeschrittenen Niveaus bieten sich besonders der Strand von El Médano auf Teneriffa und der Strand von Las Cucharas auf der Insel Lanzarote an. Die konstanten Winde sorgen für mehr Spaß und Emotion und dienen außerdem zur Verbesserung des Stils.

Neben den natürlichen Gegebenheiten der Kanarischen Inseln begünstigt auch die hervorragende Infrastruktur die Ausübung des Sports: mehrsprachige Surfschulen, Zentren für den Verleih, die Reparatur und den Verkauf von Material, Veranstaltungen nationaler und internationale Windsurf-Wettbewerbe sowie ein breitgefächertes Angebot an Restaurants, Hotels und Appartements aller Kategorien. Dem Besucher werden auf diese Weise Attraktionen und Komfort geboten.

Die Kanarischen Inseln erwarten Sie! Genießen Sie die Freiheit und gleiten Sie über das Meer! Das Windsurfen lässt sich in jedem Alter erlernen. Denken Sie jedoch immer daran, jemanden von Ihrem Vorhaben zu informieren, bevor Sie sich ins Wasser begeben. Auch geeignete Ausrüstung ist ein Muss





Unerlässlich