Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Aragón, sportliche Vorschläge zum Erleben von Abenteuern.




Lage

Autonome Region:
Aragonien

Aragón


In Aragón, im Nordosten Spaniens, wird Ihnen eine aktive und aufregende Reise geboten, bei der Sie gleichzeitig eine einzigartige natürliche Landschaft entdecken können. Ein Vorschlag für den Sporttourismus, ideal für jedes Publikum und herrlich für den Sommerurlaub. Dabei werden gleich zwei Ziele erfüllt: Sie genießen Ihren Urlaub und lernen außerdem eine unvergleichliche Gegend mit Nationalpark, Biosphärenreservat und drei Naturparks kennen.

Der Sommer verändert Aragón, die Region im Nordosten Spaniens, die für ihre Skigebiete im Winter bekannt ist. Jetzt im Sommer wird sie zu einem natürlichen Paradies, wo man hervorragend die verschiedensten Sportarten betreiben kann. Wasserreiche Flüsse, große Wälder, felsige Bergmassive, weitläufige Täler und Klippen, wo man so aufregende Sportarten genießen kann wie Rafting oder Klettern, oder auch ruhigere Aktivitäten wie Ausritte zu Pferd oder Wandern. Ganz egal, ob Sie Sport zu Wasser, Luft oder Land betreiben wollen, in Aragón gibt es Angebote für den Sporttourismus nach jedem Geschmack. Warum versuchen Sie es nicht auch einmal? Hier finden Sie unsere Vorschläge:

Wassersport in den Bergen

Im Landesinneren Spaniens, in Aragón, kann man in der herrlichen Natur einzigartige Erlebnisse genießen. Auf den Flüssen, Seen und Stauseen gibt es viele Möglichkeiten zum Windsurfen, Segeln oder Kanu fahren, mitten in denPyrenäen und umgeben von hohen Gebirgszügen.

Im Naturpark Sierra y Cañones de Guara, in Huesca, können Sie die im Wildwasser Kanu oder Kajak fahren oder auch einmal Hydrospeed probieren. Wäre das nicht aufregend? Stellen Sie sich einfach einmal vor, wie Sie Wasserski fahren oder beim Canyoning mitmachen. Ein echtes Abenteuer. Wenn Sie ruhigeres Wasser vorziehen, bietet Ihnen das Tena-Tal, ebenfalls in Huesca, die Möglichkeit zum Windsurfen oder Segeln umgeben von Bergen.

Abenteuerterritorium

Aragón ist ideal für Abenteuer aller Art und wenn Sie daran zweifeln, sollten Sie sich einmal ansehen, was man in diesem natürlichen Paradies alles tun kann: Schwingen Sie sich beim „Bauming“ von Baumwipfel zu Baumwipfel. Gleiten Sie an Seilen die Canyons hinab. Genießen Sie die Landschaft querfeldein im Geländewagen, auf dem Quad oder dem Mountainbike. Nehmen Sie an Paintball-Wettkämpfen teil oder stellen Sie Ihren Orientierungssinn mitten im Wald auf die Probe. Fliegen Sie mit Gleitschirmen über die Täler oder machen Sie Panoramaflüge im Hubschrauber. Bergsteigen, Höhlenwandern, Canyoning …

Außerdem ist dieses Abenteuer etwas für die ganze Familie. In einigen Fällen, wie zum Beispiel im Skigebiet von Formigal, gibt es im Sommer speziell für Kinder eingerichtete Bereiche. Eine weitere Idee für ein gemeinsames Familienabenteuer in der Natur sind die Reitausflüge in der Umgebung des Nationalparks Ordesa y Monte Perdido, der von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde. Auch die Wanderwege durch Naturparks wie Moncayo und Posets – Maladeta sind eine hervorragende Option, vor allem, weil man beim Wandern in den vorhandenen Interpretationszentren gleichzeitig auch noch viel lernen kann.

Wassersport, Abenteuersport und Sport mit der ganzen Familie. Die Angebote in Aragón bieten Ihnen eine große Auswahl. Setzen Sie sich mit den Fremdenverkehrsbürosder Region in Verbindung und auf geht’s zum Abenteuer dieses Sommers.





Unerlässlich