In folgenden Städten stehen wir Ihnen mit unseren Büros zur Verfügung

Touristeninformationen Spanisches Fremdenverkehrsamt Berlin  Lietzenburger Straße 99. 5. OG 10707 Berlin Touristeninformation und Prospektbestellung: Tel.: + 49(0)30/882 65 43 Email: berlin@tourspain.es Kontakt für Fachleute: Tel.: +49(0)30/882 65 43 Email: berlin@tourspain.es Öffnungszeiten für Besucher: Öfnungszeiten für Besucher: Montag bis Freitag - 10:00 bis 14:00 Uhr (zuständig für die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Hamburg und Schleswig-Holstein mit Schwerpunkt auf die Produkte: Kreuzfahrttourismus, Gesundheits- und Wellnesstourismus, Reisen von besonderem Interesse und Marketingaktionen für die Marke "España"). Spanisches Fremdenverkehrsamt Frankfurt/Main Myliusstr. 14 60323 Frankfurt/Main Touristeninformation und Prospektbestellung: Tel.: +49(0)69 72 50 33 Email: frankfurt@tourspain.es Kontakt für Fachleute: Tel.: + 49(0) 69 72 50 38 E-mail: frankfurt@tourspain.es Kontakt für die Reisebranche: Stefan Schmidt (Leiter Marketingabteilung) Tel. 069-17 36 17. Email: stefan.schmidt@tourspain.es Paquita Fabregas Tel. 069-17 36 17. Email: paquita.fabregas@tourspain.es Öffnungszeiten für Besucher: Montag bis Freitag: 10:00 – 14:00 Uhr (zuständig für die Bundesländer Bremen, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen mit Schwerpunkt auf die Produkte: Stadt-, Shopping- und Kulturtourismus, MICE und LGBT-Reisen). Vertreter von Veranstaltern, Reisebüros und Medien in NRW können sich auch direkt wenden an:  Montserrat Cañamero Tel. 0211-493 66 81. Email: montserrat.canamero@tourspain.es Spanisches Fremdenverkehrsamt München Postfach 15 19 40 80051 München Touristeninformation und Prospektbestellung: Tel.: +49(0) 89/530 74 611 und +49(0)89/530 74 612 Email: munich@tourspain.es Kontakt für Fachleute Tel.: + 49(0) 89/5307460 Email: munich@tourspain.es Kein Publikumsverkehr. Die Informationsabteilung steht Privatkunden und Reisebüromitarbeitern Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr für telefonische Auskünfte zur Verfügung. (zuständig für die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und Saarland mit Schwerpunkt auf die Produkte: Aktiv-, Sport- und Naturtourismus sowie Ländlicher Tourismus). Die Förderung anderer touristischer Produkte, wie Gastronomie oder Strandurlaub übernehmen alle drei Büros in ihrer jeweiligen Region).