Beschreibung

Der natürliche Pinienwald der Kanaren

In Ojeda, Inagua und Pajonales befindet sich einer der gepflegtesten natürlichen Pinienwälder Gran Canarias.

Das Gelände im Osten der Insel Gran Canaria birgt einen der spektakulärsten und gepflegtesten natürlichen Pinienwälder der Kanaren. Die Fauna und Flora weisen verschiedene Endemiten auf. So stößt man hier beispielsweise auf Vögel wie den Turmfalken, den Raben, den Schmutzgeier, die Möwe und den Blaufink. An Flora stechen die Buchen und Feigenbäume hervor.

Gemeinden

Gran Canaria (Kanarische Inseln)

Mogán, Aldea de San Nicolás, la, Tejeda


  • Art des Naturraums Naturpark
  • Fläche 3.734 Hektar

Karte

Zugänge und Umgebung

Umweltinformation

Geomorphologisch und geologisch hochinteressante Gegend mit spektakulärer Landschaft. Hier gibt es bedeutende Barrancos, die zum unterirdischen Wassernachschub beitragen.

Besucherinformation

Naturzentrum Inagua mit Unterkunft und Betreuern, die die Aktivitäten im Bereich der Umwelterziehung leiten. Mit Ausnahme der Monate Juli, August und September, ganzjährig geöffnet.




UNTERNEHMUNGEN IN SPANIEN BUCHEN SIE HIER IHR ERLEBNIS



X
Spain BarcelonaSevillaMadridMálagaCórdobaA CoruñaValenciaCádizGranadaKantabrienCáceresMurciaPontevedraLleidaAlicante - AlacantLa RiojaGuipúzcoa - GipuzkoaCastellón - CastellóAsturienLugoVizcaya -VizkaiaGironaHuescaToledoBurgosJaénTarragonaÁlava - ArabaAlmeríaÁvilaLeónHuelvaSegoviaZaragozaSalamancaTeruelCiudad RealValladolidNavarraBadajozCuencaZamoraPalenciaOurenseAlbaceteGuadalajaraSoriaKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaGran CanariaTeneriffaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro