Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




'Tortilla española' (Kartoffelomelette)



In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Madrid

Madrid


Zubereitung

Zutaten

Zutaten für 4 Personen:4 mittelgroße Kartoffeln 4 bis 5 Eier 1 mittelgroße Zwiebel ¼ l Olivenöl Salz

Zubereitung

Kartoffel schälen, waschen und abtrocknen. In feine Scheiben schneiden und bei mittlerer Hitze in einer tiefen Pfanne langsam in Olivenöl garkochen. Fein geschnittene Zwiebel beifügen und langsam mit den Kartoffeln braten bis sie weich und leicht goldgelb sind. Es ist ratsam die Zutaten mit einem Schaumlöffel umzurühren und gleichzeitig zu zerkleinern. Nach 10 Minuten herausnehmen und abtropfen lassen. Eier in einer Schüssel mit etwas Salz verquirlen und danach die Kartoffeln mit den Zwiebeln unterrühren. Den Boden der Pfanne mit einer kleinen Menge des Bratöls bedecken und die ganze Rühreimischung hineingießen. Deckel aufsetzen und auf kleiner Flamme circa 5 bis 10 Minuten stocken lassen bis die Unterseite goldgelb ist. Omelette mit Hilfe eines Deckels wenden und die andere Seite langsam in der Pfanne stocken lassen. Das Omelette sollte beidseitig goldgelb werden.

Präsentation

Auf einem Teller oder einer runden Servierplatte warm oder kalt servieren. Falls Sie das Omelette auf einen Ausflug mitnehmen oder in Würfel schneiden möchten, so muss bei der Zubereitung eine größere Menge Kartoffeln verwendet werden, damit das Omelette fester wird und sich so leichter transportieren oder schneiden lässt.In diesen Fällen wird das Omelette kalt verzehrt.

Weitere Informationen

Information des Rezepts

Kategorie:
zweiter Gang

Garzeit:
1 Stunde

Preis:
preiswert




Mehr typische Rezepte nach Jahreszeit


Das könnte Sie interessieren