Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




'Mantecados de Astorga' (Buttergebäck aus Astorga)



In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Kastilien-León

Castilla y León


Zubereitung

Zutaten

Zutaten für 6 Personen: 250 g Mehl 250 g Zucker 250 g Butter 6 Eier Salz Zimtpulver

Zubereitung

Die Butter einen Moment in einer Schüssel weich werden lassen. Die Butter mit einem Spatel kneten, bis sie geschmeidig ist. Den Zucker dazugeben und weiter schlagen, bis er vollständig mit der Butter vermischt ist. Die Eier trennen und die Eidotter nacheinander zu der Butter geben. Die Mischung weiter schlagen und gut mischen. Die Eiweiß steif schlagen. Das Eiweiß vorsichtig unter die Eigelbcreme heben. Das Mehl sieben, damit es luftig wird. Das Mehl langsam auf die Masse rieseln lassen und auf kleiner Stärke mit einem Mixer oder Quirl verrühren. Das Zimtpulver zugeben und ebenfalls ganz vorsichtig untermischen. Aus Büttenpapier Förmchen machen. Mit dem Teig füllen und auf ein Blech stellen. Etwa 15 Minuten im leicht vorgeheizten Ofen backen. (Wenn die Teilchen mit einer leichten Zuckerschicht bedeckt sein sollen, geben Sie vor dem Backen kleine Häufchen darauf).

Weitere Informationen

Information des Rezepts

Kategorie:
Nachtisch

Garzeit:
45 Minuten

Nährwertangaben

Energie:
Hoch

Cholesterin:
Hoch

Gesättigte Fettsäuren:
Hoch




Mehr typische Rezepte nach Jahreszeit