Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




'Leche frita gallega' (Galicisches Milchdessert)



In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Galicien

Galicia


Zubereitung

Zutaten

Zutaten für 4 Personen: 1l Milch 75g Mehl 80g Zucker 2 Eigelb 1 Zimtstange 1 Zitronenschale Öl Butter

Zubereitung

Ein wenig von der Milch in einer Tasse beiseite stellen und den Rest zusammen mit dem Zimt und der Zitronenschale in einem Topf erhitzen. Die Milch in der Tasse mit dem Mehl und dem Zucker mischen und solange umrühren, bis alles gut aufgelöst ist. Wenn alles gut vermischt ist, zu der kochenden Milch geben und mit einem Spatel (am besten aus Holz) energisch 5 Minuten lang umrühren und dabei die Eigelbe dazugeben. Vom Feuer nehmen und auf ein zuvor mit Butter gefettetes Blech geben. Wenn die Masse erkaltet ist, diese in Portionen schneiden, in Mehl und geschlagenen Eiern wälzen und in Öl, zusammen mit etwas Zitronenschale, frittieren

Weitere Informationen

Information des Rezepts

Kategorie:
Nachtisch

Garzeit:
30 Minuten

Preis:
Niedrig

Saison:
Das ganze Jahr

Nährwertangaben




Mehr typische Rezepte nach Jahreszeit


Das könnte Sie interessieren