Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




'Conejo en salmorejo' (Kaninchen in kalter Tomatensuppe)



In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Kanarische Inseln

Canarias


Zubereitung

Zutaten

Zutaten für 4 Personen: 1 Kaninchen (½ kg) 1 kleine Zwiebel 1 Knolle Knoblauch ¼ l Olivenöl 1 dl trockener Weißwein 1 EL süßer Paprika 1 Zweig Oregano 1 Zweig Thymian 1 Lorbeerblatt grobes Salz

Zubereitung

Das Kaninchen putzen und in Stücke teilen; die Leber zurückhalten. Aus dem Knoblauch mit dem Öl und etwas Salz im Mörser eine Beize zubereiten. Den Wein und die aromatischen Kräuter zugeben. Das Kaninchen ein paar Stunden in der Beize ziehen lassen. Danach herausnehmen und in einer Pfanne mit der Leber und der gehackten Zwiebel anbraten. Anschließend in einen Tontopf geben und darüber die Beize mit etwas mehr Wasser geben. In einem Mörser den süßen Paprika mit der Leber zerstoßen und mit in den Tontopf geben. Eine halbe Stunde auf kleiner Flamme köcheln und die Kaninchenteile zwischendurch umdrehen, bis sie gar sind. Mit Salz nachwürzen und servieren.

Weitere Informationen

Information des Rezepts

Kategorie:
Zweiter Gang

Preis:
Mittel




Mehr typische Rezepte nach Jahreszeit


Das könnte Sie interessieren