Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Baskenland

País Vasco


Zubereitung

Zutaten

Zutaten für 4 Personen 4 nicht allzu dicke Schnitten Kabeljau vom Lendenstück 1/4 l Olivenöl 6 Knoblauchzehen 1 Chilischote

Zubereitung

Kabeljau 36 Stunden in Wasser entsalzen, wobei das Wasser 3 bis 4 mal erneuert werden sollte. Danach Schuppen und Gräten entfernen sowie mit einem sauberen Tuch gut abtrocknen. Knoblauch in dünnen Scheiben schneiden und in einem Topf auf kleiner Flamme in Öl anbraten. Sobald sie goldgelb werden, von der Kochstelle nehmen und zur Seite stellen. Kabeljau in dasselbe Öl legen und auf kleiner Flamme ungefähr 10 Minuten, je nach der Dicke der Schnitten, anbraten. Etwas Öl vom Kabeljau in einen Tontopf geben und erhitzen. Kabeljauschnitten mit der Haut nach unten in das lauwarme Öl legen, den Topf sanft schwenken und gleichzeitig nach und nach das restliche Öl zugeben. Nach Fertigstellung den Kabeljau mit dem bereitgestellten Knoblauchscheiben und ein paar Chiliringen garnieren.

Weitere Informationen

Information des Rezepts

Kategorie:
zweiter Gang

Garzeit:
30 Minuten

Preis:
etwas teurer

Saison:
ganzjährig

Gesundheitsfördernde Eigenschaften:
Der Kabeljau ist ein sehr protein- und salzhaltiger Fisch, welcher jedoch für manche Personen mit Bluthochdruck gefährlich sein kann.

Nährwertangaben

Energie:
Alto

Cholesterin:
Bajo

Kohlenhydrate:
Alto

Proteine:
Alto




Mehr typische Rezepte nach Jahreszeit


Das könnte Sie interessieren