'Albóndigas de la abuela' (Fleischbällchen auf Großmutters Art)



In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Castilla y León


Zubereitung

Zutaten

Zutaten für 4 Personen: 350 g Rinderhackfleisch 350 g Schweinehackfleisch 1 Zwiebel 1 Knoblauch 1 Scheibe Brot (ohne Rinde) Petersilie 3 EL Meh 1/2 Tasse Weißwein 1 Ei 3/4 Tasse Olivenöl Salz 2 Zweige Thymian

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und fein hacken, die Knoblauchzehe schälen und ebenfalls hacken. Etwa 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch mit der Hälfte der Zwiebel glasig dünsten. Das Ei in einer Schüssel wie für ein Omelette schlagen und das Fleisch, die gedünstete Zwiebel mit dem Knoblauch und ihrem Öl, die zerkleinerte Brotscheibe, den gehackten Knoblauch, Salz und Pfeffer dazugeben. Alles gut Mischen, mit der Hand kleine Fleischbällchen formen und in Mehl wälzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen leicht anbraten, abtropfen lassen, herausnehmen und in eine Kasserole geben. Das Öl bis auf 2 EL aus der Pfanne nehmen und die restliche Zwiebel darin glasig dünsten. Einen halben EL Mehl dazugeben, schnell umrühren und mit dem Wein ablöschen. Umrühren und über die Fleischbällchen gießen. 1/2 Tasse Wasser und den Thymian dazu geben, zudecken und auf kleiner Flamme 20 Minuten köcheln lassen.

Präsentation

Mit Pommes Frites reichen.

Weitere Informationen

Information des Rezepts

  • Kategorie: Hauptgericht
  • Garzeit: Weniger als 30 Minuten
  • Preis: Preiswert
  • Saison: Das ganze Jahr

Nährwertangaben

  • Energie: Mittel
  • Cholesterin: Mittel
  • Kohlenhydrate: Hoch
  • Einfach-Ungesättigte Fettsäuren: Hoch



Mehr typische Rezepte nach Jahreszeit


Das könnte Sie interessieren