Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Kastilien-La Mancha



Beschreibung

Die köstlichen eingelegten Auberginen aus Almagro, die aus der Sorte Solarum melongena hergestellt werden, haben ihren Ursprung in der maurischen Küche, welche diese Zubereitungsart in der Gegend des Campo de Calatrava einführte, wo sie bis heute erhalten ist.

Die charakteristische Zubereitungsart der Almagro-Auberginen war anfangs vor allem eine hervorragende Konservierungsmethode für ein jahreszeitenabhängiges Lebensmittel in einer Gegend, in der es nicht allzu viel Gemüse gibt. Heutzutage sind verschiedene Sorten auf dem Markt: eingelegt, gefüllt, mit oder ohne Paprikapaste und in Stücke zerteilt. Für die Herstellung werden junge Auberginen verwendet, die noch grün und klein sind. Sie werden gekocht und halbiert. Danach kann man sie mit Paprikapaste füllen und mit Fenchelstücken durchbohren. Schließlich werden sie in Essig eingelegt, bis sie fertig für den Verzehr sind. Der besondere Ruf der Auberginen aus Almagro hat die Grenzen Spaniens überschritten, sodass ein Teil für den Export bestimmt ist. Das Produkt wird direkt mit Spanien identifiziert. Die Schaffung der Herkunftsbezeichnung (D.O.) garantiert die Produktqualität.

Weitere Informationen

Produktinformation

Art des Produkts:
Gemüse

Saison:
Da es ein konserviertes Produkt ist, wird es ganzjährig vertrieben.

Herkunft:
Auberginen aus Almagro werden in der Gegend Campo de Calatrava (Provinz Ciudad Real) hergestellt; die Herkunftsbezeichnung (D.O.) umfasst folgende Gemeinden: Aldea del Rey, Almagro, Bolaños, Calzada de Calatrava, Granátula de Calatrava und Valenzuela de Calatrava.

Empfohlenes Getränk:
Auberginen aus Almagro passen hervorragend zu Schaumwein, trockenem Weißwein oder jungem Wein.

Einkaufsratgeber:
Das Produkt ist in ganz Spanien in sehr vielen Läden erhältlich.

Sorten:
Die vom Normierungsrat für die Zubereitung dieses Produkts zugelassenen Sorten sind die Unterarten Sculentum und Depressum.

Nährwertangaben

Energie:
Bajo

Cholesterin:
0

Bemerkungen:
Reich an Mineralien.




Das könnte Sie interessieren