Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Pintxos. Bilbao, Bizkaya


Aceite de oliva (Olivenöl)

Der Saft der Oliven. Das einzige Öl, das ausschließlich durch mechanische Prozesse gewonnen wird. Der gesamte Herstellungsprozess findet ohne Hitze und Lösungsmittel statt, so dass alle Nährstoffe völlig erhalten bleiben und das Öl frei von Rückständen bleibt. Aufgrund seiner Zusammensetzung aus einfach ungesättigten Fettsäuren (Ölsäuren) gilt das Olivenöl als gesündestes Speiseöl. Es wirkt unterstützend bei der Vorbeugung von Krebs, Herzinfarkten und anderen Herz- und Gefäßkrankheiten und ist somit ein unverzichtbarer Bestandteil der mediterranen Küche.

nach oben


Almuerzo (Mittagessen)

Das Mittagessen ist die wichtigste Mahlzeit in Spanien und wird zwischen 13:00 und 16:00 Uhr eingenommen, wobei man auf dem Land für gewöhnlich etwas früher isst als in der Stadt. Ursprünglich bestand diese Hauptmahlzeit aus drei Gängen (Suppe, Gemüse und Fleisch, Eier oder Fisch) und einem Nachtisch. Heute essen die Spanier in der Regel jedoch geringere Mengen und verzichten meist auf einen oder sogar mehrere Gänge.

nach oben


Angulas (Glasaale)

Junger, vier bis sechs Zentimeter langer Aal, der direkt nach seiner ihrer Migration von der Sargassosee an den spanischen Küsten gefangen wird. Eine exquisite spanische Spezialität, die in Olivenöl angebraten, in Salaten oder in zahllosen köstlichen Gerichten wie Seehecht in grüner Soße zusammen mit anderen Fischen serviert wird.

nach oben


Anís

Ein Getränk, das durch Einlegen von Anissamen in Branntwein hergestellt wird und mit unterschiedlichem Alkoholgehalt angeboten wird. Die Erzeugnisse mit mittlerem Alkoholgehalt werden anisetes genannt, die hochprozentigen (bis zu 80 %) und trockenen sind besonders typisch für Chinchón und einige Orte in Andalusien. Anís wird sowohl als Verdauungsschnaps als auch, mit Wasser und Eis, als Erfrischungsgetränk genossen. Letzteres ist als palomita bekannt und besitzt eine weißliche Farbe.

nach oben


Aperitivo

Erfrischungs- oder alkoholisches Getränk, das vor dem Essen getrunken wird. In Spanien umfasst dieser Begriff auch die Appetithäppchen, die dazu gegessen werden.

nach oben


Atún (Thunfisch)

Unter den Thunfischen, die an den spanischen Küsten gefangen werden, verdienen der Rote Thun und der Bonito besondere Erwähnung. Der Rote Thun, der dort gefangen wird, wo der Atlantik und das Mittelmeer aufeinander treffen, ist ein großer, äußerst schmackhafter Fisch mit rotem Fleisch, der aufgrund der großen Nachfrage aus Japan recht teuer ist.

nach oben