Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




GR 20: Vuelta a Aralar - Aralarko Bira (Aralar-Rundweg)


Kontaktdaten

Navarra  (Navarra)
Federación Navarra de Deportes de Montaña y Escalada (Verein für Berg- und Klettersport von Navarra). Pamplona
info@mendinavarra.com
http://www.mendinavarra.com
Tel.:+34 948224683
Fax:+34 848427835

Lage

Autonome Region:
Navarra

Provinz / Insel:
Navarra

Navarra

Beschreibung

Drei der sechs Etappen dieses Wanderwegs, der eine der charakteristischsten Bergketten des Baskenlands umgibt, liegen auf dem Gebiet von Navarra. Die Route verläuft am Fuß des Berges und verbindet alle Dörfer, die sich an den Ausläufern dieser in der Provinz Guipúzcoa und in Navarra gelegenen Bergkette befinden.

Die Strecke ist kulturell äußerst interessant, denn sie verläuft nicht nur durch die verschiedenen Dörfer, sondern führt auch an alten Einsiedeleien, Mühlen, Eisenhütten, Dolmen, Quellen usw. vorbei. Dieser GR bietet Verbindungsmöglichkeiten zum GR 12 (Senda de Euskal Herria) und zum GR 21 (Camino Ignaciano). Außerdem bietet er Anschluss an die zehn kleinen Wanderwege (PR) von Plazaola, die den Ort Lekunberri als Achse haben.

Details der Route

Start: Sendero circular
Schwierigkeitsgrad: Hoch
Entfernung (km): 85
Zahl der Etappen: 6


Strecke

Principal:

Lizarrusti (Grenze zwischen Navarra und Gipuzkoa) - Lakuntza - Uharte Arakil - Etseberri - Madotz - Goldaratz - Iribas - Lekunberri - Baraibar - Albiasu - Errazkin - Betelu - Uztegi - Azkarate - Urdile (Grenze zwischen Gipuzkoa und Navarra).

Variante GR 20.2:

Irañeta - Madoz - Egiarreta. Variante GR 20.3: Egiarreta - Madoz - Larrazpil - Goldaratza.

Serviceleistungen

Unterkunfts-, Einkehr- und Verpflegungsmöglichkeiten in Lekunberri, Astiz, Irurtzun, Huarte Arakil, Lakuntza, Arbizu, Etxarri, Ataun, Larraitz, Amezketa, Betelu, Errazkin und Baraibar. Regelmäßige Anschlüsse per Bus und Zug (Täler von Arakil und Sakana) von Pamplona zu Orten, die auf der Strecke liegen. Fremdenverkehrsbüro in Lekunberri.

Karte