Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





Lage

Autonome Region:
Kastilien-León

Provinz / Insel:
Soria

Soria

Im Landesinnern von Nordspanien befindet sich in der Region Kastilien-León die Provinz Soria. Von ihren Naturräumen sind vor allem die Sierra de Urbión y Laguna Negra sowie der Naturpark Cañón del Río Lobos hervorzuheben. Im Rahmen ihres reichen kunsthistorischen Erbes ist Soria vor allem für seine romanischen Arkadenbauten bekannt. Beispiele dafür sind die Kirche San Miguel in San Esteban de Gormaz und die Kathedrale Santa María in El Burgo de Osma. Auch die Provinzhauptstadt Soria kann mit weiteren Vertretern aufwarten, darunter die Konkathedrale oder das Kloster San Juan. Die Provinz Soria durchquert die Touristenroute „Weg des Cid“, die auf der Legende rund um die Gestalt des Helden El Cid Campeador basiert. Ihre Gastronomie zeichnet sich besonders durch Fleischgerichte aus, allen voran geschmortes Zicklein und Lammfleisch. Ein weiteres typisches Produkt der Region ist die Butter. Auch ein Teil der berühmten Weine der Ursprungsbezeichnung Ribera del Duero stammt aus Soria.



Touristische Reiseziele





Unerlässlich