Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Kanarische Inseln

Provinz / Insel:
El Hierro

El Hierro

Valverde, die Hauptstadt der Insel El Hierro, ist eine ruhige, von schöner Natur umgebene Stadt. Valverde liegt auf einem Berg in rund 600-700 m Höhe über dem Meer. Eine Kuriosität: sie ist die einzige Inselhauptstadt der Kanaren, die nicht an der Küste liegt. Diese Stadt besteht aus steilen Gassen, weiß getünchten Häusern und großzügigen Gärten. Drei Viertel bilden die Stadt: Tesine, La Calle und El Cabo. Die im 18. Jahrhundert errichtete Kirche Santa María de la Concepción ist die wichtigste der Stadt. Neben einer aus dem 18. Jahrhundert stammenden Marienfigur beherbergt sie die kunsthistorisch bedeutende Genueser Skulptur eines an die Säule gefesselten Christus. Gegenüber der Kirche liegt das Rathaus, das ein schönes Beispiel typisch kanarischer Architektur ist. Die Hauptstadt von El Hierro ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die üppige Natur der Umgebung. In Mocanal, im Norden der Insel, besteht eine üppige Vegetation. Hier ist die alte Siedlung mit strohgedeckten Steinhäusern namens Pozo de las Calcosas zu finden, wo zwei große, natürliche Pools vorhanden sind. Eines der wichtigsten Feste der Insel ist die Prozession Bajada de la Virgen de los Reyes. Bei diesem traditionellen Fest, das alle vier Jahre gefeiert wird, tragen die Bewohner von El Hierro ihre Heilige von ihrer Wallfahrtskapelle bis nach Valverde.
 




Unerlässlich



Karte/Lokalisierung