Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Kastilien-León

Provinz / Insel:
Soria

Soria

San Esteban de Gormaz liegt im Westen der Provinz Soria. Aufgrund seiner Schönheit und seiner historischen Spuren wurde es zum Historischen Ensemble erklärt.Der alte Kern von San Esteban besteht aus einer auf einem Hügel liegenden Burg, von der aus man den gesamten Ort überblickt, sowie aus mehreren Straßen, die innerhalb des alten Mauerrings auf der Südseite des Hügels verlaufen. Er verfügt über zwei romanische Sakralbauten, die zum Kulturgut erklärt wurden: die 1081 erbaute Kirche San Miguel, die die erste romanische Kirche mit Säulengang der Provinz war und die aus dem 12. Jahrhundert stammende Kirche Nuestra Señora del Rivero, die auf einer Anhöhe liegt, von der aus man das ganze Duero-Tal im Blick hat. Ebenfalls bemerkenswert ist der Villa-Bogen, der einst Stadttor war und heute einer der Hauptzugänge zur Plaza Mayor ist. Außerdem die mittelalterliche Brücke mit ihren 16 Bögen über den Duero. In der Straße Calle Mayor kann man verschiedene Herrenhäuser mit den Steinwappen der Adelsfamilien sehen.




Unerlässlich



Karte/Lokalisierung