Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Kastilien-La Mancha

Provinz / Insel:
Toledo

Toledo

Im Landstrich Berge von Toledo liegt am Abhang des Gebirges Sierra Galinda die Gemeinde Navahermosa.In der Gemeinde Navahermosa befindet die Burg Dos Hermanas (Zwei Schwestern) - ein Bau aus dem 11. Jahrhundert im westgotischen Stil. Ihr Name stammt von einer alten Ortschaft, deren Bewohner im 15. Jahrhundert in die Gemeinde Navahermosa eingegliedert wurden. Aus dem 17. Jahrhundert stammt die Einsiedelei San Sebastián - eine einschiffige Kirche mit rechteckigem Grundriss. Bemerkenswert ist das Zeltdach. Die Einsiedelei Nuestra Señora del Milagro wurde im 20. Jahrhundert an der Stelle einer alten Kapelle aus dem 17./18. Jahrhundert errichtet. In dieser Gemeinde kann man auch verschiedene Höfe und landwirtschaftliche Bauten sehen, die typisch für die Mancha sind. Die wichtigsten Feste von Navahermosa sind die Milagra-Wallfahrt (dritter Maisonntag) und San Bartolomé (24. August). Beide sind gute Gelegenheiten, um diesen Landstrich der Provinz Toledo kennen zu lernen.




Karte/Lokalisierung