Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Lage

Autonome Region:
Andalusien

Provinz / Insel:
Málaga

Málaga


Weitere Informationen


Präsentation

Dank seiner guten Verkehrsanbindung ist Málaga mit dem Flugzeug, dem Zug, dem Auto und dem Schiff einfach zu erreichen. Der internationale Flughafen bietet Linienflüge in die wichtigsten europäischen Städte, während der Hafen von den wichtigsten Kreuzfahrtlinien der Welt angelaufen wird. Mit dem Auto erreicht man über die Schnellstraße A-7 jeden beliebigen Punkt der Costa del Sol. Der zentral gelegene Bahnhof und Busbahnhof sind ausgezeichnet an das restliche Transportnetz angeschlossen.

Mit dem Auto

Über die Schnellstraßen A-45 und A-92 erreicht man von Málaga aus mit dem Auto den Rest der Iberischen Halbinsel. Die A-45 mündet in die A-4 (Autobahn des Südens) ein, die nach Madrid führt. Die A-92, die ganz Andalusien durchquert, hat Abfahrten zu allen weiteren Verbindungs- und Schnellstraßen des Landes. Die A-45 führt über Ciudad Jardín nach Málaga und ins Stadtzentrum oder auf die Umgehungsstraße von Osten nach Westen, wenn man ein anderes Ziel im Stadtgebiet ansteuert.

Die restlichen Orte an der Küste sind mit dem Auto über die A-7 (Autobahn des Mittelmeers) zu erreichen, die an der ganzen Küste der Provinz Málaga entlangführt.

Mit dem Flugzeug

Der nur 8 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt gelegene Internationale Flughafen Málaga-Costa del Sol bietet Linienflüge in die wichtigsten spanischen und europäischen Städte. Vom Flughafen gelangt man mit dem Zug, dem Bus oder dem Taxi in kurzer Zeit in die Stadt. Die Taxifahrt kostet etwa 30-35 € (je nach Uhrzeit, Wochentag, Feiertags- oder Dienstleistungsaufschlag). Die Nahverkehrszuglinie C-1 benötigt 12 Minuten für die Fahrt ins Zentrum; der Fahrschein kostet 1,70 €. Die Fahrt mit der Buslinie A Exprés Aeropuerto (Linie 75) dauert etwa 15 Minuten und kostet 3 €.

Wichtige Punkte

Mit dem Bus

Der Busbahnhof von Málaga liegt in der Nähe des Zentrums neben dem Bahnhof María Zambrano. Es handelt sich um einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt, denn dort halten Buslinien, die internationale Strecken aus und nach ganz Europa zurücklegen. Auch die Busse ins restliche Spanien sowie die Überlandbuslinien, die andere Städte der Provinz Málaga und Andalusiens anfahren, halten dort.

Mit dem Zug

Málaga ist über die Hochgeschwindigkeitslinie AVE mit Madrid (Fahrzeit ca. 2 Stunden und 30 Minuten), Ciudad Real, Puertollano, Córdoba, Puente Genil und Antequera verbunden. Zudem besitzt Málaga durch Fernverkehrszüge und Regionalzüge Verbindungen in andere spanische Großstädte.

Der moderne, zentrale Bahnhof Málaga-María Zambrano liegt direkt neben dem Busbahnhof der regionalen und internationalen Buslinien. Der Bahnhof bietet auch Zugang zu den Nahverkehrszügen zum Flughafen und zu anderen Reisezielen der Provinz wie Torremolinos, Benalmádena oder Fuengirola. Mehrere städtische Buslinien erreichen den Bahnhof von diversen Stadtteilen aus. Renfe Spain Pass

Mit dieser Karte können Personen, die nicht in Spanien wohnhaft sind, ganz einfach mit dem Zug durch Spanien reisen. Sie ist sehr nützlich, denn sie gilt für alle AVE-Hochgeschwindigkeitszüge auf Lang- und Mittelstrecken. Der Renfe Spain Pass ist ab der ersten Benutzung einen Monat lang gültig. Er ist in zwei Modalitäten (Business/Club oder Tourist) bis zu sechs Monate im Voraus erhältlich und gilt nach Wahl für 4, 6, 8, 10 oder 12 Fahrten.

Weitere Informationen: Renfe Spain Pass

Mit dem Schiff

Der in einer natürlichen Bucht gelegene Hafen von Málaga hat sich zum zweitgrößten Kreuzfahrthafen der Iberischen Halbinsel entwickelt und wird von den wichtigsten Kreuzfahrtlinien der Welt angefahren. Viele Kreuzfahrten beginnen oder enden jedoch auch in Málaga.

Wichtige Punkte