Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Kontaktdaten

Plaza de España, s/n.
41013  Sevilla  (Andalusien)
turismo@sevilla.org
http://www.visitasevilla.es/

Lage

Autonome Region:
Andalusien

Provinz / Insel:
Sevilla

Sevilla

Beschreibung

Kultureller Treffpunkt.

Rund um den Platz sind Bänke aus bemalter Keramik angeordnet, die stellvertretend für die spanischen Provinzen stehen.

Er wurde anlässlich der Iberoamerikanischen Ausstellung von 1929, die in Sevilla stattfand, errichtet. Sein Autor ist Aníbal González. Er mischte einen an der Renaissance inspirierten Stil mit den typischen Elementen der Stadt: unverputzte Ziegel, Keramik und Schmiedeeisen (von Domingo Prida). Sein Grundriss ist halbrund. Er wird von 2 Türmen beherrscht, einer zu jeder Seite des Geländes, das das Hauptgebäude umfasst, in dem sich die Räumlichkeiten befinden. Zwischen beiden Türmen verläuft eine Reine von Galerien mit Rundbögen-Arkaden, die zu verschiedenen Bereichen des Platzes führen, auf dem ein Brunnen steht.

Bauweise:
Platz

Kunstepoche:
Zeitgenössisch

Historischer Zeitraum:
20. Jahrhundert

Karte


Ganz in der Nähe