Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Kontaktdaten

Plaza de Parejas s/n
28300  Aranjuez, Madrid  (Madrid)
info@patrimonionacional.es
www.patrimonionacional.es
Tel.:+34 918910740
Fax:+34 918921532

Lage

Autonome Region:
Madrid

Provinz / Insel:
Madrid

Madrid

  • x

    Barrierefreiheit. Barrierefreie Umgebungen und Dienstleistungen in Spanien.


Beschreibung

Königsresidenz.

Dieser Palast und der dazu gehörige Gebäudekomplex wurden unter Philipp II. begonnen und von Karl III. abgeschlossen, weshalb sich viele verschiedene Stilarten finden.

Die Palastfassade ist in charakteristischem Rot und Weiß gehalten. Ursprünglich befand sich hier ein Landgut zur Erholung, das später unter Philipp II. zu einem Schloss ausgebaut wurde. Sein heutiges Aussehen verdankt der Palast Karl III., der ihn umbauen und einen großen Exerzierplatz hinzufügen ließ. Der Palast ist im Herrera-Stil gehalten. Besonders erwähnenswert ist die Fassade, die mit den Statuen der drei Könige verziert ist, die am Bau beteiligt waren. Aufgrund ihrer Schönheit und meisterhaften Ausführung von großer Bedeutung sind die mit Balustraden versehene Treppe im Rokokostil, ein Werk von Bonavía, und der Porzellansaal, dessen Wände mit diesem Material verkleidet sind.

Bauweise:
Palast

Kunstepoche:
Renaissance

Historischer Zeitraum:
16. Jahrhundert

Umgebung:
Lustschlösschen Casita del Labrador, Inselgarten, Prinzengarten, Statuengarten, Kirche San Antonio, Amts- und Rittergebäude.

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

vom 01 Oct bis 31 Mar
Von Dienstag bis Sonntag
Von 10:00 bis 18:00



vom 01 Apr bis 30 Sep
Von Dienstag bis Sonntag
Von 10:00 bis 20:00


Geschlossen: Montags, 1. und 5. Mai, 5. September, 24., 25. und 31. Dezember.


Preise

Allgemein: 9€
Ermäßigter Eintritt: 4€
Kinder zwischen 5 und 16 J., Personen ab 65 J. aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder iberoamerikanischen Ländern sowie Studenten mit Ausweis bis 25 J.
Eintritt frei Kinder bis 5 J., mittwochs und donnerstags nachmittags für EU
Bürger und Bürger aus iberoamerikanischen Ländern sowie am 18. Mai.
Mitglieder des ICOM und Vereine: Eintritt frei
Behinderte: Eintritt frei
Kinderreiche Familien: Eintritt frei

Serviceleistungen

Führungen 15 €

Karte


Ganz in der Nähe