Königspalast

Kontaktdaten

Lage

Madrid

Buchungen


  • x

    Barrierefreiheit. Barrierefreie Umgebungen und Dienstleistungen in Spanien.

  • x

    Zertifizierung Nationalerbe


Beschreibung

Haus der Könige

Der Königspalast von Madrid wurde im 18. Jahrhundert auf Geheiß Philipps V. auf dem Gelände des ehemaligen Alkazars, einer Festung maurischen Ursprungs, erbaut. Sachetti begann mit den Arbeiten im Jahr 1738, die Fertigstellung ließ bis 1764 auf sich warten. Sabatini war für die Ausführung des Südostflügels und des Treppenaufgangs verantwortlich. Der Grundriss ist quadratisch und gliedert sich um einen großen Innenhof. Das Prinzentor an der Ostseite des Gebäudes gewährt Zugang zu dem großen zentralen Innenhof. Die Sabatini-Gärten und der Park Campo del Moro sind weitere attraktive Anziehungspunkte des Palasts, ebenso wie alle seine Fassaden. Bei der Zuordnung des Baus zu einer bestimmten Stilrichtung scheiden sich die Geister: die einen neigen dazu, den Palast als barock zu bezeichnen, andere meinen, er sei klassizistisch. Von den zahlreichen Räumen sind besonders der Hellebardensaal, der Saal der Säulen, der Spiegelsaal und das Schlafzimmer König Karls III. hervorzuheben. Zu sehen sind Gemälde von Velázquez, Goya, Rubens, El Greco und Caravaggio.

  • Bauweise: Palast
  • Kunstepoche: Klassizistisch
  • Historischer Zeitraum: 18. Jahrhundert
  • Umgebung: Kathedrale La Almudena, Rathaus von Madrid, Plaza Mayor, Markthalle San Miguel, Habsburgerviertel.

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

  • vom 01 Apr bis 30 Sep
  • Von Montag bis Sonntag

    Von 10:00 bis 20:00
  • vom 01 Oct bis 31 Mar
  • Von Montag bis Sonntag

    Von 10:00 bis 18:00

Kasse geöffnet bis eine Stunde vor Schließung des Palasts. Geschlossen: 1. und 6. Januar, 1. Mai und 25. Dezember sowie an Tagen, an denen offizielle Veranstaltungen stattfinden, die jeweils rechtzeitig auf der Webseite von Patrimonio Nacional angekündigt werden. 24. u. 31. Dezember: Kasse geöffnet und Eintritt im Palast bis 14.00 Uhr; Schließung um 15.00 Uhr.  

Preise

  • Allgemein: 10€
  • Ermäßigter Eintritt: 5€

Eintrittspreise inkl. temporärer Ausstellung: Grundtarif: 11 € Ermäßigt: 6 € Eintritt frei: Kinder bis 5 Jahre, 18. Mai, kinderreiche Familien (bei Besichtigung von mindestens einem Erwachsenen und drei Kindern bzw. zwei Kindern, wenn eins davon behindert ist), Mitglieder des ICOM, Behinderte, Lehrer, Arbeitslose und montags bis donnerstags von Oktober bis März von 16.00 bis 18.00 Uhr bzw. von April bis September von 18.00 bis 20.00 Uhr für EU-Bürger und Iberoamerikaner.


Serviceleistungen

Audioführer, Führungen

Barrierefreiheit

  • Behindertengerechter Zugang

Karte



WAS GIBT ES HIER IN DER NÄHE? (im Umkreis von 2 km)


X
Spain SevillaMadridCórdobaBarcelonaMálagaValenciaA CoruñaGranadaCáceresCastellón - CastellóLleidaLugoMurciaHuescaPontevedraVizcaya -VizkaiaLa RiojaCádizKantabrienAlicante - AlacantBurgosGuipúzcoa - GipuzkoaToledoAlmeríaAsturienJaénÁlava - ArabaTarragonaHuelvaÁvilaTeruelLeónZamoraSalamancaZaragozaCiudad RealGironaSegoviaNavarraBadajozCuencaValladolidOurenseSoriaPalenciaAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias Gran CanariaLa PalmaLanzaroteTeneriffaLa GomeraFuerteventura