Lage

Asturias

  • x

    Welterbe, von der UNESCO verliehenes Zertifikat.


Beschreibung

Etwa dreißig Ritzungen und Höhlenmalereien

Im Jahr 2008 zum Weltkulturerbe erklärt.

Die in einem engen Tal am Ufer des Cares gelegene Höhle ist 700 Meter lang und besitzt eines der zahlreichsten Höhlenkunst-Ensembles der Region. Es umfasst Gravuren und Malereien von Hirschen, Rentiergeweihen, Ziegen, Schlangen und eines Bisons. Die Höhle ist auch unter dem Namen La Concha de la Cueva bekannt.

  • Bauweise: Prähistorische Höhle
  • Kunstepoche: Vorgeschichte

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

Besichtigungen sind nicht möglich. Im Park der Vorgeschichte von Teverga befindet sich eine Kopie der Höhle, die besichtigt werden kann.  

Karte



WAS GIBT ES HIER IN DER NÄHE? (im Umkreis von 2 km)


X
Spain BarcelonaSevillaMadridMálagaCórdobaA CoruñaValenciaCádizGranadaKantabrienCáceresMurciaPontevedraLleidaAlicante - AlacantLa RiojaGuipúzcoa - GipuzkoaCastellón - CastellóAsturienLugoVizcaya -VizkaiaGironaHuescaToledoBurgosJaénTarragonaÁlava - ArabaAlmeríaÁvilaLeónHuelvaSegoviaZaragozaSalamancaTeruelCiudad RealValladolidNavarraBadajozCuencaZamoraPalenciaOurenseAlbaceteGuadalajaraSoriaKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaGran CanariaTeneriffaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro