Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration






Praktische Informationen


Wann?:
04.01.2016

Wo?:
Molledo

Weitere Informationen:
http://www.lavijanera.com.es/


Lage

Autonome Region:
Kantabrien

Provinz / Insel:
Kantabrien

Cantabria
Kategorie:
Feierlichkeit von nationalem touristischen Interesse

Thema:
Volksmusik




Beschreibung

Jeden ersten Sonntag des Jahres feiert der Ort Silió (Molledo, Kantabrien) dieses Fest in der Art eines Karnevals, das den Sieg des Guten über das Böse symbolisiert.

Das aus der römischen Tradition hervorgegangene Spektakel versammelt eine mit Masken und Fellen bunt verkleidete Menschenmenge. Unter freiem Himmel stellen sie verschiedene Figuren wie „La Pepa“, „La Madama“ oder „Los Viejos“ dar. Sie alle besitzen eine Symbologie, und bei ihrem Zug durch das Dorf machen sie verschiedentlich Halt, um ihre Späße zu treiben.

Nach mehreren Akten wie der Verlesung der „Copas“ (ironische Verse über internationale und lokale Begebenheiten des Vorjahrs) kulminiert das Fest im Bärenfang (ein entsprechend Verkleideter) durch die Zamarracos, die Hauptakteure dieser Tradition. Sie vertreiben die bösen Geister und begrüßen das Jahr mit guten Vorzeichen. Ein Fotowettbewerb soll die schönsten Augenblicke dieses Festes einfangen.

Praktische Informationen

Datum:
04.01.2016
Ort:
Molledo (Kantabrien)

Öffnungszeiten und Preise

Öffnungszeiten

04.01.2016


* Die Angaben können sich ändern

Karte



Ganz in der Nähe