Lage

Autonome Region:
Madrid
Provinz / Insel:
Madrid
Madrid


In Madrid erleben Sie die Nacht auf besondere Art. Nämlich in Chueca, wo Offenheit Trumpf ist und ein fröhliches, tolerantes Ambiente herrscht. In der Gegend gibt es zahlreiche explosive Bars, Techno-Diskotheken und chice Pubs. Dieser Stadtteil war schon immer Vorreiter in Sachen moderne Trends, denn hier entstand auch die berühmte „Movida Madrileña“. Immer mehr Menschen finden großen Gefallen am Nachtleben in diesem vor allem von Schwulen und Transsexuellen bevölkerten Viertel.

Im Sommer sollten Sie unbedingt die Terrassen in der Umgebung des Plaza de Chueca besuchen, wo immer ein lebhaftes Ambiente herrscht. Und wenn Sie den offensten und verrücktesten Stadtteil Madrids besonders gründlich kennen lernen wollen, empfiehlt sich ein Besuch während des Gay-Pride-Festivals (letzte Juniwoche). In diesen Tagen werden in den Straßen Konzerte und Shows veranstaltet, und der Umzug der Wagen und Kostüme füllt die ganze Gegend mit Fähnchen in den Farben des Regenbogens.




Unerlässlich