Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Salamanca


Salamanca: kunstvolle Filigranarbeiten




Lage

Autonome Region:
Kastilien-León

Provinz / Insel:
Salamanca

Salamanca


Kunstvolle Filigranarbeiten

Keramiken, Korbwaren, Lederartikel, Silberschmuck… Das für Salamanca typische Kunsthandwerk umfasst zahlreiche Materialien und ist äußerst vielfältig. Besonders hervorzuheben sind die Lederwaren und dabei in erster Linie Cowboystiefel, Sättel und Taschen. Ebenfalls berühmt sind die Charro-Filigrane – kunstvolle Gold- und Silberschmiedearbeiten, deren typisches Element (der Charro-Knopf) als Schmuck für Ringe, Ohrhänger, Armreifen oder bestickte Kleidungen dient. Weitere ausgezeichnete Produkte sind die Textilien, beispielsweise Stickereien, Klöppelkunst oder Tücher aus Béjar. Auf dem im Zentrum gelegenen Plaza Mayor und seiner Umgebung (Calle de la Rúa, Calle Meléndez und Calle San Pablo) finden sich zahlreiche Läden, in denen diese traditionellen Arbeiten erworben werden können.