Asturien, ein Geschmackserlebnis




Lage

Asturias


Die Gastronomie Asturiens, im Norden Spaniens, ist nicht nur Gaumenfreude, sondern ein ganzer Lebensstil. Wir schlagen Ihnen mehrere Erfahrungen vor, damit Sie die Rezepte und Bräuche der Region auf authentische Art und Weise genießen können: bei einer Fischauktion, beim Kennenlernen des Herstellungsvorgangs von Apfelwein oder Käse oder beim Versuch, eine Kuh zu melken. Wer Asturien bereist, wird immer wiederkommen wollen.



Route des Geschmacks in Asturien

Je nach Geschmack und Vorlieben bietet Asturien ganz verschiedene Arten von Routen mit jeweils spezifischen Veranstaltungszeiten und Kosten. Sie lassen sich in mehrere Gruppen aufteilen: Route des traditionellen Geschmacks vom Lande. Eine Einladung zum Genuss der traditionellen Küche Asturiens mit Aktivitäten wie der Fütterung der Nutztiere, der Unterscheidung von Milch- und Fleischkühen, dem Kennenlernen des Nutzgartens und dem Identifizieren eines authentischen asturischen Fabada-Eintopfs. Cidre-Route.Ein Vorschlag zum Genuss des beliebtesten Getränks Asturiens. Sehen Sie die Apfelhaine in voller Blüte, besuchen Sie Keltereien und lernen Sie, den Most auszuschenken. Route des Meeresgeschmacks. Besuchen Sie einen Fischmarkt, eine Konservenfabrik oder nehmen Sie an einem Kochkurs für Meeresküche teil. Route der Käse und der Molkereien. Wussten Sie, dass in Asturien mehr als 40 verschiedene Käsesorten erzeugt werden? Probieren Sie sie und lernen Sie die Schritte ihrer Erzeugung kennen. Weinstraße von Cangas. Eine Kombination von Weinen und Tourismus, die einen Besuch in den Hochgebirgs-Weingärten mit Weinlesefesten und Verkostungen des lokalen Weins verbindet. Besonders empfehlenswert im Herbst.

„Mesas de Asturias“ und acht Michelin-Sterne: garantierte Qualität

Sollten Sie bei dem großen kulinarischen Angebot im Zweifel sind, welches Restaurant Sie wählen sollen, machen wir Ihnen einige Vorschläge: „Mesas de Asturias“ ist ein Gütsiegel für gastronomische Exzellenz, das eine Reihe von Restaurants und Cidrelokale umfasst, wo Sie ganz unterschiedliche Küche geboten bekommen: traditionelle Küche, Autorenküche, modernisierte Regionalküche usw. Und wenn Sie immer noch nicht entschieden sind, hier noch ein Geheimtipp: in Asturien gibt es acht Restaurants mit Michelin-Stern: Casa Marcial (in Arriondas), El Corral del Indianu (in Arriondas), Auga (in Gijón), La Salgar (in Gijón), El Retiro (in Llanes), Casa Gerardo (in Prendes), Arbidel (in Ribadesella) und Real Balneario (in Salinas). Machen Sie Ihren Gaumen bereit. Sie werden höchste Genüsse erleben.