Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





Spanien präsentiert die Oper in einem goldenem Einband. Ihn bilden die Theater, in denen sie aufgeführt werden. Der adäquate Rahmen für den anspruchsvollen Operngenuss in Barcelona, Madrid, Valencia, Oviedo und Bilbao. Ein breites Opernangebot und einzigartige Bühnen, um die Vorstellung mit allen fünf Sinnen zu genießen. Kommen Sie nach Spanien und entdecken Sie seine großen Opernhäuser.

Wenn Sie die Oper lieben, dann notieren Sie: das Teatro Real in Madrid, das Gran Liceu in Barcelona, das Theater Campoamor in Oviedo, den Palast der Künste in Valenciaund den Kongress- und Musikpalast Euskalduna Jauregia inBilbao. Fällt es Ihnen schwer, sich zu entscheiden? Dann organisieren Sie eine Rundreise und erleben Sie die ganze Saison. Sie werden begeistert sein.

Opernhaus der Könige

Seit Jahren begeistert das Opernhaus Teatro Real in Madrid selbst die anspruchsvollsten Opernfans. Es genießt aufgrund der hohen Qualität der Aufführungen, dem starken Besucherandrang und seiner Lage gegenüber dem Königspalast an der Plaza de Orienteeinen hervorragenden Ruf. Den schönen Standort im Madrid der Habsburgen können Sie während der Pause in vollen Zügen genießen. Besuchen Sie zum Abschluss eines unvergesslichen Abends das in der sechsten Etage gelegene Café de Palacio und erleben Sie nicht nur die Leihgaben des Museums Reina Sofía, sondern auch den wundervollen Blick auf die Kathedrale La Almudena und den Königspalast.

Sie wollen noch mehr Details? Der Saal im italienischen Stil besitzt eine weltbekannte Akustik, und die die imposanten Salons wie der Vergara-Salon sind mit Ölgemälden aus dem 18. Jahrhundert ausgestattet. Nutzen Sie die Gelegenheit und tun Sie es Tausenden Menschen aus aller Welt gleich, die sich in den letzten zehn Jahren vom Real haben mitreißen lassen.

Tradition und Prestige

Vor mehr als 160 Jahren gründete die Stadt Barcelona ihr Opernhaus Gran Teatro del Liceu. Wenn Sie es noch nicht kennen, sollten Sie nicht länger warten. Und sollten Sie schon dort gewesen sein, kommen Sie bestimmt wieder, denn es waren die vielen Besucher, die dem Theater seinen internationalen Ruhm eingebracht und es zu einem Aushängeschild der Kultur und künstlerischen Kreativität in Spanien gemacht haben.

Ein Theater, das nicht nur durch die Qualität der aufgeführten Werke besticht, sondern auch durch die gelungene Kombination von Innovation und Tradition. Sein moderner Stil kommt besonders am Bühnenvorhang zum Ausdruck, der von dem bekannten katalanischen Designer Antonio Miró entworfen wurde.

Innovation in der Opernszene

Entdecken Sie eines der innovativsten Projekte der internationalen Oper. Sie finden es im Palast der Künste Reina Sofia in der Mittelmeerstadt Valencia in der bekannten Stadt der Künste und der Wissenschaften. Der fantastische Komplex stammt von dem Architekten Santiago Calatrava, der es schafft, die Opernzuschauer im Palast der Künste schon vor Beginn der Vorstellung in Begeisterung zu versetzen.

Kombinieren Sie doch einmal Oper und Exotik. Wie das geht?

Wir laden Sie ein, die Hauptstadt von Asturien, Oviedo, in Nordspanien aufzusuchen. Das Theater Campoamor, der alljährliche Verleihungsort der Prinz-von-Asturien-Preise, entdeckte dem Filmemacher Woody Allen, warum man nach Oviedo reisen sollte: „Ich komme aus einer Riesenstadt mit Menschenmengen und Lärm in diese altmodische, saubere und angenehme Umgebung, die nicht von dieser Welt zu sein scheint. Wirklich ganz exotisch.“ Können Sie sich einen besseren Ort vorstellen, um in die Oper zu gehen? Überzeugen Sie sich selbst.

Oper mit maritimem Flair

So könnte man das Projekt im ebenfalls nordspanischen Bilbao bezeichnen, das Ihnen Operngenuss in einem Bau bietet, der an ein am Nervión gestrandetes Schiff erinnert: der Kongress- und Musikpalast Euskalduna Jauregia. Gemeinsam mit dem Guggenheim Bilbao-Museum ist es das Aushängeschild des Bilbao des 21. Jahrhunderts. Von der Terrasse in der vierten Etage können Sie die Plaza del Palacio ausmachen und haben einen schönen Blick auf das Seefahrtsmuseum. Auch das Programm dieser Spielzeit wird Sie nicht enttäuschen.

Ganz sicher. Mit diesen fünf Projekten werden Sie die Oper lieben, doch Spanien bietet Ihnen noch viel mehr Möglichkeiten. So zum Beispiel das Opernfestival von Las Palmas de Gran Canaria, das Mozart-Festival in A Coruña, das Internationale Festival von Santander oder die Spielzeit des Maestranza-Theaters in Sevilla. Wenn Sie die Oper mögen, sollten Sie die großen Opernhäuser Spaniens besuchen.





Unerlässlich