Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Spanien kennen lernen auf den Spuren des Weins



Qualität, Innovation und Kreativität: diese Begriffe stehen synonym für die spanische Gastronomie. Die Revolution, die der spanischen Küche weltweit zu einer Führungsrolle verhalf, ist auch in den Bodegas des Landes zu spüren. Dank seiner vielseitigen Palette hervorragender Weine ist Spanien das drittgrößte Produktionsland der Welt. Auf den Spuren der Weinkultur können Sie Spanien kennen lernen, während Sie edle und einzigartige Weine genießen.

Lange Tradition, Umsicht und Sorgfalt sowie Mut zum Wandel sind der Schlüssel zum großen Erfolg Spaniens innerhalb des weltweiten Weinpanoramas. Die spanischen Winzer haben es verstanden, die modernen Produktionstechniken aufs Beste mit dem Wissen zu vereinen, das sich in den Tausenden Jahren angesammelt hat, auf die der Weinbau in Spanien zurückblicken kann. Das Ergebnis sind Erzeugnisse erster Güte von internationalem Ruf. Die unterschiedlichen Böden und klimatischen Bedingungen der Iberischen Halbinsel ermöglichen die Erzeugung sehr verschiedenartiger Weine mit jeweils eigenen Merkmalen, die eine klare Unterscheidung der einzelnen Produktionsgebiete ermöglicht. Die spanischen Weinrouten bieten Ihnen die Möglichkeit, die Schönheiten der Natur und die bedeutenden Kulturdenkmäler der verschiedenen Regionen zu entdecken, während Sie edle Tropfen und eine faszinierende Kultur genießen.

Bodegas mit Kunst und Geschichte

Können Sie sich etwas Besseres vorstellen, als den spanischen Wein direkt an seinem Erzeugungsort kennen zu lernen? Viele der wichtigsten spanischen Bodegas können besucht werden. Einige von ihnen sind Jahrhunderte alt, in architektonisch interessanten Gebäuden untergebracht und verfügen über sehenswerte Kunstsammlungen rund um die Weinkultur. Es ist schon etwas Besonderes, diese faszinierende Welt unter der Führung derer zu entdecken, die sie aus erster Hand kennen. Ihr Engagement wird sich Ihnen mitteilen. Sie zeigen Ihnen die Räumlichkeiten, die Weinberge und die Erzeugungsvorgänge und führen Sie in die Geheimnisse der Verkostung ein. Selbstverständlich erhalten Sie auch Gelegenheit, die edlen Gewächse zu den typischen Gerichten der Region zu kosten. In den Fremdenverkehrsbüros werden Sie über die Bodegas, die Besuchszeiten und weitere Bedingungen informiert, da es immer empfehlenswert ist, den Besuch vorher zu vereinbaren.

Auf diese Weise können Sie die große kulturelle Vielfalt Spaniens kennen lernen und gleichzeitig die besten Weine aus La Rioja Alavesa im südlichen Teil von Álava, die Weine Navarras im mittleren Teil der Region, die Weine und Cavas aus dem Penedés zwischen Barcelona und Tarragona, die Gewächse aus den Bezirken von Somontano in Huesca oder die fruchtigen Weißen der Rías Baixas in Pontevedra genießen. In Zentral- und Südspanien erwarten Sie die Weine aus Ciudad Real in La Mancha, die Spezialitäten aus Montilla-Moriles in Córdoba sowie die Weine aus Jumilla in Murcia.

Überzeugen Sie sich selbst: die zahlreichen Routen eröffnen Ihnen nicht nur eine Fülle neuer Eindrücke, Aromen und Geschmackserlebnisse, sondern auch die Geschichte, den Volkscharakter und die Kultur Spaniens.





Unerlässlich