Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Wein- und Cavastraße des Penedès

Was hat die Gegend zu bieten?

Romanische Kunst: Besonders interessant sind das Klosterensemble Sant Sebastià del Gorgs, das romanische Wahrzeichen des Penedès, die Burgen von Gelida und Castellet sowie die Sehenswürdigkeiten von Olèrdola. Route der Burgen: Die geführten Rundgänge helfen Ihnen dabei, die bedeutendsten Burgen des Bezirks kennen zu lernen. Modernisme: Vor allem in Sant Sadurní d’Anoia, Vilafranca del Penedès und Gelida mit Führungen durch alle drei Orte. Eines der bedeutendsten Beispiele ist das Kellereigebäude von Cavas Codorníu, ein Werk des Architekten Josep Puig i Cadafalch. Ausflüge: Auf gut ausgeschilderten Wegen, die zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Fahrrad zurückgelegt werden können. Ständiger Wegbegleiter sind die schier endlosen Rebflächen. Die lokale Gastronomie kann mit zahlreichen Regionalgerichten aufwarten. Mehr Information erhalten Sie in jedem Fremdenverkehrsbüro.