Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




'Merluza o rape a la sidra' (Seehecht oder Seeteufel in Apfelwein)



In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Asturien

Asturias


Zubereitung

Zutaten

Zutaten für 4 Personen: 1 kg Seehecht oder 'Pixin' (Seeteufel) 1 hartgekochtes Eigelb ½ Zitrone 1 große Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 dl Tomatensauce 1 dl Fischbrühe 1 dl Apfelwein Olivenöl Mehl Petersilie Salz

Zubereitung

Vier Scheiben Seehecht oder Seeteufel aus dem Rückenstück schneiden. Mit Zitrone beträufeln und ein paar Minuten ziehen lassen. Anschließend trockentupfen, salzen und in Mehl wälzen. Die Scheiben von beiden Seiten in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten und zurückstellen. Den Knoblauch und die gehackte Zwiebel glasig dünsten und die Tomatensauce dazugeben. In einem Mörser das hartgekochte Eigelb mit ein paar Blatt Petersilie und etwas Apfelwein zerstoßen. Zusammen mit der Fischbrühe und dem restlichen Apfelwein in die Pfanne geben. Den Fisch mit der Sauce in eine Tonschüssel geben. Eine Viertel Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen. Ab und zu umrühren, damit nichts anbackt.

Präsentation

Schön heiß in der Tonschüssel servieren.

Weitere Informationen

Information des Rezepts

Kategorie:
Zweiter Gang

Garzeit:
1 Stunde und 30 Minuten

Preis:
Mittel

Nährwertangaben

Energie:
Medio

Cholesterin:
Alto

Kohlenhydrate:
Alto




Mehr typische Rezepte nach Jahreszeit


Das könnte Sie interessieren