Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Katalonien

Cataluña


Beschreibung

Die erste urkundliche Erwähnung von Reisanbau im Ebrodelta stammt aus dem Jahre 1697, als eine kleine Pflanzung in Carrova genannt wurde. Später wurde der Reisanbau auf die gesamte Gegend ausgeweitet.

Reis ist eines der traditionellen Produkte des Ebrodeltas. Er wird in kleinen Betrieben angebaut und ist eine der Hauptnutzungsarten des in Flussnähe gelegenen Bodens. Das Ebrodelta ist eines der bedeutendsten Reisanbaugebiete der Iberischen Halbinsel - nicht nur wegen der Quantität (jährlich über 90.000 Tonnen Reis auf 20.000 Hektar), sondern auch und gerade wegen der Qualität, die ihm 1985 die von der Regierung Kataloniens verliehene Schutzbezeichnung 'Indicación Geográfica Protegida' einbrachte. Das milde Klima mit geringen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht erlaubt es dem Reis, einen optimalen Reifegrad zu erlangen, der ihm seine hervorragenden Geschmackseigenschaften verleiht. Sein Korn ist kurz, aromatisch, sehr saugfähig und langsam kochend, was dazu führt, dass es jede Art von Geschmack aufnimmt.

Weitere Informationen

Produktinformation

Art des Produkts:
Hülsenfrüchte

Saison:
Die Ernte beginnt um den 15. September herum und dauert bis zum 15. Oktober. Man kann den Reis das ganze Jahr über essen.

Herkunft:
Das Erzeugergebiet liegt im Landstrich des Ebrodeltas in der Provinz Tarragona. Es umfasst die Gemeinden Amposta, Sant Jaume d'Enveja, San Carles de la Rápida, L'Aldea, Camarles, Deltebre und L'Ampolla auf der rechten Seite und L'Aldea, Camarles, Deltebre und L'Ampolla auf der Linken.

Empfohlenes Getränk:
Der Reis ist von exzellenter Qualität und ideal für jede Art von Gericht geeignet. Daher hängt der passende Wein von den weiteren Zutaten ab; allgemein jedoch passen Roséwein, Schaumwein und auch junger Rotwein sehr gut.

Rezepte:
'Recao de binefar' (Bunter Eintopf)

Sorten:
Sorten Bahía, Sénia, Sequial und Tebre, die alle der Art 'Oryza sativa L.' angehören.

Nährwertangaben

Energie:
Medio

Cholesterin:
0

Bemerkungen:
Reich an Kohlehydraten.




Mit diesem Produkt können Sie...