Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
La Rioja

Rioja, La


Beschreibung

Artischocken sind ein aus dem europäischen Mittelmeerraum stammendes Gemüse in Tannenzapfenform mit hohem Schössling und stacheligen Blättern.

Den essbaren Teil bildet das Herz der Blüte. Je nach Sorte weist dieses Gemüse unterschiedliche Eigenschaften auf: Artischocken aus der Bretagne sind dick, gedrungen und schwer; Artischocken aus Laon sind groß und grün, die aus der Provence violett. Unter den spanischen Sorten ist vor allem die Blanca de Tudela bemerkenswert. In La Rioja wird vor allem diese Sorte angebaut, die über folgende Merkmale verfügt: mittelgroß, rund und leicht ellipsenförmig. Es handelt sich bei ihr um ein knackiges Produkt, das leicht bitter schmeckt und saftig ist. Für gewöhnlich werden Artischocken frisch verarbeitet, doch sind sie auch sehr gut für die Konservenherstellung geeignet. Ihre Zubereitungsmöglichkeiten sind vielfältig, besonders als Garnierung oder im Salat.

Weitere Informationen

Produktinformation

Art des Produkts:
Gemüse

Saison:
Ganzjährig.

Herkunft:
Das Produktionsgebiet für Artischocken in La Rioja umfasst die gesamte Region.

Einkaufsratgeber:
Artischocken aus La Rioja kann man in einem Großteil der Fachgeschäfte und Gemüseläden der Region La Rioja sowie der angrenzenden Provinzen kaufen.

Rezepte:
'Alcachofas de Calahorra en su propia salsa' (Artischocken im eigenen Saft)

Nährwertangaben

Energie:
Bajo

Cholesterin:
Bajo

Bemerkungen:
Reich an Eisen und Kalium.




Mit diesem Produkt können Sie...



Das könnte Sie interessieren