Lage

Autonome Region:
Katalonien

Provinz / Insel:
Lleida

Lleida

Im Landesinnern von Katalonien im Nordwesten Spaniens befindet sich die Provinz Lérida. Sie ist vor allem als Standort der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten romanischen Kirchen im Boí-Tal bekannt. Die natürliche Umgebung der Provinz eignet sich hervorragend für die Ausübung von Abenteuersportarten. Besonders hervorzuheben sind der Nationalpark Aigüestortes y Estany de Sant Maurici, die beiden Naturparks und die Landschaft der Vorpyrenäen und Pyrenäen. Diese Bergregionen sind vor allem bei den Anhängern des Wintersports sehr beliebt. Die Provinz bietet zudem zahlreiche Möglichkeiten für Hobbyornithologen und ländlichen Tourismus. Im Bereich der Gastronomie sind besonders die verschiedenen Produkte mit Gütesiegel wie Olivenöl, Käse und Birnen zu erwähnen.



Touristische Reiseziele





Unerlässlich