Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Balearen

Provinz / Insel:
Ibiza

Ibiza

Die Qualität seiner Strände und Buchten, die malerischen Landschaften und sein kulturelles Erbe sind die großen Attraktionen dieses Orts in Ibiza.

San Josep de sa Talaia befindet sich im Landesinnern von Ibiza, nur 15 Kilometer von seiner Hauptstadt Eivissa entfernt. Der Ortsname geht auf den Berg Sant Josep zurück, der mit seinen 475 Metern die höchste Erhebung der Insel ist und wundervolle Ausblicke bietet. Mit seinen 80 Küstenkilometern handelt es sich um die Gemeinde mit den meisten Stränden und Buchten Ibizas, einige davon so bekannt wie Cala Comte, Cala Bassa oder Cala Vedella. Sie alle verfügen über kristallklares Wasser und Pinienhaine, die bis an das Meeresufer reichen.

Es lohnt sich, diese typisch mediterrane Landschaft im Landesinnern mit ihren vielen weißen Häusern im traditionellen Architekturstil kennen zu lernen. Hier befinden sich auch die beiden einzigen Naturparks der Insel, Ses Salines und Cala d´Hort. Das kunsthistorische Erbe von Sant Josep ist ebenfalls sehr interessant. Es umfasst zahlreiche mittelalterliche Kirchen, archäologische Fundstätten wie das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte phönizische Dorf Sa Caleta sowie mehrere Wachtürme, die der Verteidigung der Küste dienten. Keinesfalls sollten Sie es versäumen, der schönen natürlichen Höhle Cova Santa einen Besuch abzustatten. Sant Josep ist ein idealer Ort, um das Strandleben zu genießen und Wander-, Fahrrad- und sogar Reitausflüge zu unternehmen. Die Gegend verfügt über mehrere Reitställe. Ein weiterer Höhepunkt ist der „ball pagès“ genannte Volkstanz, dessen Choreografie fast ebenso spektakulär ist wie die bunten Trachten der Tänzer.




Unerlässlich



Karte/Lokalisierung