Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Kastilien-La Mancha

Provinz / Insel:
Albacete

Albacete

Die bedeutendste Sehenswürdigkeit in Almansa ist eine beeindruckende Burg, die auf einem großen Felsen die Stadt beherrscht. Sie ist maurischen Ursprungs, wurde jedoch im 14. Jahrhundert von Don Juan Manuel umgebaut. Der historische Teil Almansas, der zum kunsthistorischen Bauensemble erklärt wurde, besteht aus engen Straßen, welche um die Burg herum angeordnet sind. Besonders sehenswert ist dort der Palast der Grafen von Cirat, der auch als Casa Grande bekannt ist und ein wunderschönes Portal im manieristischen Stil aufweist. Weitere schöne Beispiele der Profanarchitektur sind die Herrenhäuser aus dem 17. Jahrhundert, wie z.B. das der Familie Enríquez de Navarra und das der Marquis von Montortal, der frühere öffentliche Getreidespeicher und heutige Kulturhaus sowie das Rathaus. Bei den Sakralbauten sollte man sich besonders die Pfarrkirche La Asunción aus dem 16. bis 19. Jahrhundert, das Augustinerkloster mit seiner Barockfassade, das San-Francisco-Kloster und die Wallfahrtskapelle San Blas ansehen.




Unerlässlich



Karte/Lokalisierung